Kommt die Office 15-Beta im Januar?

Bisher war ja Windows 8 im Fokus und für Mitte Januar 2012 wird eine Beta im Umfeld der Consumer Electronics Show 2012 (CES) erwartet. Hinter den Kulissen werkelt Microsoft aber auch an der nächsten Version von Microsoft Office, die die Versionsnummer 15 trägt.


Anzeige

Nun spekuliert slashgear.com hier, dass eine Beta von Office 15 bereits zur CES 2012, also im Januar verteilt werden könnte. Was ich ändert? Das nächste Office wird ein überarbeitetes Design aufweisen und auf Touchbedienung abgestimmt sein. Während sich Office 2010 nicht unter der Windows 8 Developer Preview installieren lässt (zumindest habe ich es nicht geschafft, die Installation bricht mit dem Hinweis ab, dass ich Windows Vista mit mindestens SP1 benötigte), dürfte Office 15 perfekt auf Windows 8 abgestimmt werden.


Werbung


Laut slashgear wird die Metro UI mit den kachelbasierenden Elementen von Windows 8 auch in Office 15 Einzug halten. Dabei soll auch eine neue Anwendung mit dem Codenamen “Moorea” zu Office 15 hinzukommen. Diese fungiert als eine Art Startseite (landing screen), in der Kacheln zur vereinfachten Navigation zwischen Funktionen und Dokumenten dienen. Auch bei winrumors.com findet sich hier ein entsprechender Artikel.

In meinen Augen wird man aber abwarten müssen, was sich Microsoft da zusammenfrickelt. Irgendwie sitzen die jetzt zwischen zwei Stühlen: hier der Tablet PC Markt, der auf Touchbedienung abfährt, dort der Markt der konventionellen Systeme, wo die Anwender seit Jahrzehnten ganz produktiv mit Maus und Tastatur umgehen. Momentan bin ich mich auch wirklich nicht so sicher, auf welchen Markt Microsoft setzen soll – intuitiv würde ich meinen, dass Office eher im Bereich “Produktivität” anzusiedeln ist. Für mich ist es nur schwer vorstellbar, zukünftig meine Korrespondenz und Manuskripte auf einem Tablet PC mit Bildschirmtastatur zusammen zu frickeln. Es bleibt also spannend zu beobachten, wie Microsoft diesen Spagat lösen wird. Bezüglich der Windows 8 Developer Preview werde ich den Eindruck nicht los, dass das Experiment etwas in die Hose geht. Aber noch gibt es Hoffnung, dass die Windows 8 Beta da etwas zulegt.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Office abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.