Skydrive-Einbindung in Windows 7

In diesem Beitrag habe ich mich vor längerer Zeit mit der Desktop-Integration von Skydrive unter Windows befasst. Damals war es mir nicht gelungen, Skydrive direkt unter Windows 7 mittels einer Verknüpfung einzubinden. Vor einigen Tagen stieß ich aber auf eine Diskussion im Microsoft Answers-Forum, wo neben der Diskussion eines speziellen Problems ein Hinweis von MVP Ingo Böttcher kam, wie Skydrive unter Windows 7 einzubinden sei. Ingo hat die Lösung sehr schön in seinem Blog beschrieben. Wer also ein Skydrive-Laufwerk im Windows Explorer einbinden möchte, sollte sich den Beitrag anschauen.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Datenträger, Internet, Windows 7 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Skydrive-Einbindung in Windows 7


  1. Anzeige
  2. Günter Born sagt:

    Update: In Windows 8 wird es wohl eine direkte SkyDrive-Anbindung geben, wie der Beitrag in [1] nahelegt. In der Consumer Preview von Windows 8 ist die Desktop-Integration in Windows 8 noch nicht vorhanden (es gibt nur eine SkyDrive-App). Ich habe daher den von Ingo Böttcher gewählten Ansatz verwendet, um SkyDrive im Windows Explorer zu integrieren. Hat allerdings die Einschränkung, dass nur Datei-Uploads mit Dateiextensions von 3 Buchstaben funktionieren.

    Unter [2] beschreibt Microsoft in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung noch die SkyDrive-Einbindung unter Verwendung eines Providers für Office und den Explorer. Ich habe aus Zeitmangel aber noch nicht getestet, ob dies auch unter Windows 8 funktioniert.

    1: https://www.borncity.com/blog/2012/02/21/windows-8-skydrive-integration/
    2: http://support.microsoft.com/kb/2478800/de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.