BSI rät: DNS-Changer-Selbsttest durchführen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät Internetnutzern, die eigenen Rechner auf einen Befall durch den Trojaner DNS-Changer zu überprüfen – denn befallene Rechner sind ab März 2012 offline.


Anzeige

Was steckt dahinter?

Es ging vorigen November durch die Presse: dem FBI war die Übernahme der Server eines riesigen Bot-Netzwerks gelungen. Da vom Trojaner “DNS-Changer” befallene Rechner nicht mehr ohne diese Server ins Internet gehen können, betreibt das FBI einige der Server bis zum 8. März 2012 weiter. Nach dem Abschalten dieser Server können befallene Rechner nicht mehr online ins Internet gehen. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät (siehe auch Spiegel Online) Internetnutzern, die eigenen Rechner zu überprüfen.

Wie mache ich den Schnelltest?

Hierzu reicht es, die Webseite www.dns-ok.de in einem Browser aufzurufen. Dort wird geprüft, ob die DNS-Abfrage über einen der betreffenden Server erfolgt. Die Webseite zeigt dann an, ob die DNS-Konfiguration korrekt ist oder ob ein Befall vorliegt.

Hilfe, der Rechner ist befallen

Falls ein Befall festgestellt wird, sind Gegenmaßahmen erforderlich. Aktuelle Virenscanner sollten eigentlich den Trojaner erkennen und immunisieren. Auf dieser Webseite finden sich Hinweise, wie der Befall eliminiert und die Netzwerkeinstellungen wiederhergestellt werden können.

Nach dem Wiederherstellen des Systems empfiehlt sich, die Kennwörter von Internetkonten (Bank, Paypal, iTunes, E-Mail, soziale Netzwerke etc.) zu ändern und die Abrechnungen auf unbekannte Transaktionen zu überprüfen. Weiterhin sollte überprüft werden, ob der Virenschutz aktiviert und auf dem aktuellen Stand ist.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit, Virenschutz, Windows 7, Windows Vista abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.