VLC 2.0.1 – Bugfixes und neuer “No sound”-Bug

Vor ein paar Tagen hat das VideoLan-Projekt ja die Version 2.0.1 herausgebracht. Geplant als Bug-Fix-Version sollte diese Variante eigentlich kritische Fehler beheben. So weit so gut, wenn nicht neue, gravierende Bugs hinzugekommen wären.


Anzeige

Ich setze den VLC Player hier ganz gerne in einer portablen Version unter Windows 7 ein, da dieser nicht installiert werden muss und auch die DirectShow-Filter bzw. Media-Foundation von Windows nicht anfasst. Die Entwickler haben in der 2.0.1 zwar einiges an Problemen der Version 2.0.0 gefixt (z. B. gibt es jetzt wieder die Schaltflächen, um die Abspielgeschwindigkeit zu beeinflussen – in der 2.0.0 musste man die selbst zum Steuerbereich hinzufügen).

Dafür sind neue Bugs hinzugekommen. Dass kein Fortschrittsbalken mehr kommt und nur der Schieberegler die Position anzeigt, ist geschenkt. Viel gravierender ist aber, dass das Teil keinen Sound mehr bei Videodateien abspielt. Dachte erst, mein Windows 7 wäre die Ursache, aber ein Test im WMP zeigte, dass dem nicht der Fall war. Also fix die Version 2.0.0 des VLC Player gestartet – und Sound war da.

Noch eine Kurzrecherche “VLC Player 2.0.1 no sound” bei Tante Google in Auftrag gegeben – und prompt diese und diese Fundstelle aufgetrieben. Trifft wohl Nutzer unter Linux und Windows gleichermaßen – die Soundausgabe stirbt.

Die Lösung: Einfach wieder eine alte Version des VLC Player nutzen. In den portable Varianten ist das ja kein Problem – ich habe einfach eine neue Verknüpfung auf den Desktop abgelegt und gut war. Wenn ein Bugfix verfügbar ist, werde ich diese Variante des VLC Player wieder testen. Warum liest man so was nicht in den vielen Webgazetten, die den VLC Player schon vor Tagen hochgejubelt haben? Schaut da keiner die Software an?

Ähnliche Artikel:
1: Warum spielt VLC Videos ab und der WMP 12 nicht?
2: VLC-Player 2.0.0 erschienen


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Tipps, Video/Foto/Multimedia, Windows 7, Windows Vista abgelegt und mit kein Sound, VLC Player 2.0.1, Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu VLC 2.0.1 – Bugfixes und neuer “No sound”-Bug

  1. Frank Krüger sagt:

    Hier ist die Lösung. Funktionirt wunderbar:

    1. Right-click the speaker-symbol in the taskbar
    2. Playback-Devices (I don’t know the exact wording, because I have a german Win7 version)
    3. With opened Overview of playback devices left-click the speaker-symbol in the taskbar click multiple times on volume control (make noises, you can also use youtube or whatever) and look at the devices, which is our „real“ speaker (small green bar on the right).
    4. Deactivate the other one.
    5. Restart VLC
    6. VLC should use our „normal“ speaker (playback device)

    Es liwegt an der zusätzlichen DeviceInstallation. Diese muss deaktiviert werden.

    • Günter Born sagt:

      @Frank: Warum postest Du die Lösung nicht in deutsch? Ich hab mal versucht, deine Beschreibung unter Windows 7 nachzuvollziehen – ist mir nicht gelungen.

      – solltest Du Wiedergabegeräte mit „Playback-Devices“ gemeint haben -> da öffnet ein Linksklick auf den Lautsprecher dessen Eigenschaftenfenster
      – falls der Lautstärkemixer gemeint war -> auch da hilft das Deaktivieren des Lautsprechers nicht.

      Es gibt hier auch keine zusätzlich installierten Geräte auf der Registerkarte „Wiedergabe“ (aber ich verwende die Portable-Version des VLC). Aber unter dem Strich: Im VLC 2.0.1 ist ein Bock drin, denn der VLC 2.0.0 tut es hier einwandfrei.

  2. Oliver sagt:

    Die Lösung von Frank hat super funktioniert. Danke.

  3. Günter Born sagt:

    Oliver: Danke für’s Feedback – bei der portablen Fassung des VLC 2.0.1 kann ich nicht bestätigen, dass der Workaround hilft. Aber möglicherweise ist eure Beschreibung für Leute, die den VLC 2.0.1 installiert haben, von Nutzen.

    Ansonsten gibt es für den Bug ein Ticket bei den VLC-Entwicklern. Hoffe, dass VLC 2.0.2 wieder tut.

    Update: Der VLC 2.0.2 ist draußen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.