Windows 7 SP1-Blocker Tool Kit läuft aus

Das Service Pack 1 für Windows 7 wurde von Microsoft vor über einem Jahr ausgeliefert. In der Einführungsphase sorgte das SP1 für einige Probleme. Administratoren von Firmen konnten daher die Installation des SP1 mit dem Windows Service Pack Blocker Tool Kit aussetzen.


Anzeige

Nun ist die Karenzfrist abgelaufen und das automatische Updates des SP1 kann nicht mehr durch das Tool blockiert werden. Wer noch ein Windows 7 ohne Service Pack 1 betreibt, sollte nun die Installation dieses Updates schleunigst angehen. Hinweise, wie man ein Offline-Update möglichst kollateralschadenfrei angeht und was bei Problemen zu tun ist, finden sich in den nachfolgend verlinkten Beiträgen.

Und wer das SP1 gar nicht installiert bekommt, kann eine .ISO mit Windows 7 SP1 zur Installation herunterladen und mit dem vorhandenen Key installieren [i]

Ähnliche Artikel:
A: Windows 7 SP1 allgemein verfügbar
B: Winkelzüge: Windows 7 Service Pack 1 (Teil 1)
C: Winkelzüge: Windows 7 Service Pack 1 (Teil 2)
D: Kardinalfehler bei der SP1-Installation
E: Windows 7 Service Pack 1 Troubleshooting-Tipps
F: First Aid: Datenrettung, wenn Windows 7 versagt
G: Windows 7 ISO-Download – wo gibt’s die?
F: Win 7 SP1-Fehler 0×80073701 (Assembly Missing)
H: Bugliste: Kollateralschäden durch’s Service Pack 1
I: Service Pack 1 Fehlerdiagnose &
     Package-Store(.mum,.cat) Reparatur

J: CBS-Store durch Updates defekt, wie reparieren?
K: System nach SP1-Error 0xC0000034 aufräumen

i: Windows 7 SP1-Setup-Image als legaler Download verfügbar
ii: Fehler in Windows 7 SP1 Installationsmedien
iii: MEDION AKOYA P4385 D: SP1 Update-Fix
iv: Windows 7 Reparatur, Inplace Upgrade bei SP1


Werbung

Weitere Infos zu Windows 7 finden sich in meinen Windows 7-Titeln.


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 7 abgelegt und mit Service Pack 1, Windows 7 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.