DualBoot Windows 8/MeeGo beim WeTab Tablet PC

Der WeTab Tablet PC wird von 4tiitoo bzw. Medion mit MeeGo als Betriebssystem ausgeliefert. Man kann aber auch alternative Betriebssysteme wie Windows 8 installieren. In diesem Beitrag skizziere ich, wie man einen DualBoot-Betrieb zwischen MeeGo und Windows 8 auf möglichst einfache Weise realisieren kann.

Ich hatte mir das WeTab vor einigen Wochen als Testsystem für Windows 8 beschafft – denn es gibt kein günstigeres Tablet, welches mit 1366 x 768 Pixel Display-Auflösung und den Kenndaten des WeTab (2 x USB-Buchse, SD-Kartenleser, 3G-Modem etc.) daher kommt. Aber es gibt ein Problem: Standardmäßig sind auf der 32 GByte SSD mehrere Partitionen für MeeGo eingerichtet.


Anzeige

Wenn man, wie unter [b] beschrieben, die Windows 8 Consumer Preview in einer neuen Partition installiert, bootet nur noch Windows 8. Von MeeGo ist nichts mehr zu sehen. Um auch MeeGo booten zu können, muss daher ein DualBoot-Betrieb eingerichtet werden.

Astrein ins Knie geschossen

Um Windows 8 überhaupt installieren zu können, ist ein Zugriff auf externe Medien erforderlich. Wie unter [b] beschrieben, hatte ich mir daher den Bootmanager Plop unter MeeGo installiert. Solange von der ersten Primärpartition gebootet wurde, gelangte ich also in das erweiterte Grub-Bootmenü und konnte Plop zur Auswahl von Windows 8 verwenden.

Durch die Windows 8-Installation war aber die vierte eingerichtete NTFS-Partition als aktiv gesetzt. Also erfolgte keine Anzeige des Grub-Bootmenüs mehr. Meine messerscharfe Überlegung ging nun dahin, unter Windows 8 die Computerverwaltung aufzurufen, die Datenträgerverwaltung auswählen und dann die erste Linux-Partition wieder als aktiv zu setzen.

War zwar schnell erledigt – aber nach dem Neustart bootete der WeTab Tablet PC nicht mehr. Vielmehr wurde ich mit einem Boot-Error begrüßt. Ich habe mir daher, wie unter [c] beschrieben, einen bootbaren Rettungsstick erstellt, dort ein Puppy Linux gebootet und die vierte NTFS-Partition mit Windows 8 wieder aktiv gesetzt. Schon konnte ich den WeTab Tablet PC wieder mit Windows 8 booten.

Die Ursache war mir halbwegs klar: Die Windows-Installation hatte den Master-Boot-Record überschrieben und der Windows 8-Bootlader kann nichts mit den ext3-Partitionen anfangen. Also gab es keine Möglichkeit, Grub aufzurufen und das Bootmenü anzuzeigen.

Es hätte zwar eine Möglichkeit gegeben, den ursprünglichen MBR auf die erste Partition der SSD zu schreiben. So etwas wird z. B. unter [1, 2] adressiert. Aber zu so etwas hatte ich eigentlich keine wirkliche Lust – ich hätte mir die betreffenden Dateien besorgen und dann auf die SSD bringen können.

DualBoot erzwingen

Da Windows 8 bootete, wollte ich nur eine einfache Möglichkeit, um aus dem Windows 8-Bootmenü das MeeGo aufrufen zu können. Und diesen Ansatz habe ich unter [a] beschrieben. Es reicht, den Plop-Bootmanager über EasyBCD zu installieren.

Also flugs EasyBCD unter Windows 8 installiert und in EasyBCD auf die Schaltfläche Add New Entry geklickt. Dann im unteren Teil auf den Registerreiter BIOS Extender gehen und die Schaltfläche Install PLoP anwählen.


Anzeige

EasyBCD installiert  eine kleine Linux-Erweiterung PLoP, die im Bootmenü integriert wird. Anschließend kann man im Windows 8 Metro-Bootmenü den Eintrag EasyBCD BIOS Extender anwählen (geht auch per Touchbedienung).

Anschließend erscheint das Plop-Bootmenü, in dem man die erste Festplattenpartition HDA PARTITION 1 auswählt.

Schon gelangt man ins Grub-Auswahlmenü, in dem man entweder MeeGo booten oder erneut Plop als Bootoption auswählen kann. Im, bei Auswahl von Plop, angezeigten Plop-Bootmenü lässt sich bei Bedarf wieder die vierte Disk-Partition wählen. Dann gelangt man zu Windows 8 zurück. Bei Bedarf kann man auch externe Medien wie ein angeschlossenes DVD-Laufwerk, oder den SD-Leser (USB als Option) oder einen USB-Stick zum Booten auswählen.

Das Ganze war mit wenigen Handgriffen erledigt und funktioniert erstaunlich gut. Ich habe also keine Veranlassung gesehen, den MBR von Windows 8 durch einen Linux MBR zu ersetzen. Vielleicht hilft es dem einen oder anderen WeTab-Nutzer weiter.

Ähnliche Artikel:
a: USB-Boot erzwingen
b: Windows 8 CP auf dem WeTab Tablet PC
c: Rettungsstick für’s WeTab Table PC erstellen
d: WeTab-Tablet mit Windows 8 Teil I
e: WeTab-Tablet mit Windows 8 Teil II
f: Android 3.2-Testdrive auf dem WeTab

Links:
1: DuaBoot-Diskussion in Wetab-Community.de
2: DualBoot mit dem WeTab


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Tablet PC, Windows 8 Beta abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.