Android: 500 Millionen Geräte aktiviert

Heute wird ja vermutlich das iPhone 5 vorgestellt – welches laut Analysteneinschätzung sogar die Wirtschaft in den USA antreiben kann. Dabei geht eine kleine Meldung zu Android unter.


Anzeige

Hugo Barra, Direktor Produktmanagement für Android, weist darauf hin, dass in diesem Stunden das 500 millionste Android-Gerät aktiviert wird – und jeden Tag kommen 1,3 Millionen hinzu. Na, dann mal Gratulation an die Android-Entwickler.

Hoffen wir, dass das Motivationsschub genug ist, das Ganze auf solide Füße zu stellen, die Versionsvielfalt zu bereinigen und endlich bei den Geräteanbietern für eine solide Update-Politik zu sorgen. Wie ich hier gerade lese, soll das Update auf Android 4.1 für das Android-Flagschiff Samsung Galaxy S III wohl erst im Oktober 2012 kommen. Das sorgt imho für Frust bei den Nutzern.

Zumindest diesbezüglich kann Android sich noch ein ganzes Stück von Apple abschauen. Das heute wohl vorgestellte iOS 6 wird auf einer ganzen Menge älterer iOS-Geräte laufen – wenn auch mein iPad 1 wohl nicht mehr dabei ist.

Update: heise.de hat noch einen etwas ausführlicheren Artikel zum Thema verfasst.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.