Intel kündigt Windows 8 Event an

In etwas über einem Monat kommt Windows 8 – und einige Hersteller haben da wohl auch Geräte in Petto. Intel hat jetzt eine “coming-out party” für Windows 8 Tablet PCs mit den aktuellen SoC (System on a Chip) Prozessoren angekündigt.


Anzeige

Das Event ist für den 27. September 2012 angekündigt, wobei Intel die Hersteller Acer, Asus, Dell, HP, Lenovo, Samsung und ZTE mit ins Boot holt. Alle diese Hersteller sollen Tablet PCs vorstellen, die auf Intels SoCs basieren.

Primär dürfte es um den neuen Atom-Prozessor Z2760 (Clover Trail)gehen, dessen Spec sich in diesem PDF-Dokument finden. Ein Punkt, der dann wohl adressiert werden wird: Diese Tablet PCs lauen mit Windows 8, können also so gut wie alle Software ausführen, die auch für Windows 7 bereitsteht.

Die ARM-Konkurrenz mit Windows RT ist dagegen auf die von Microsoft beigelegten Windows-Anwendungen (Office 2013, Windows-Tools wie Explorer, IE etc.) sowie auf die im Windows Store erhältlichen Apps beschränkt.

Intel hat (in meinen Augen) also einen gewichtigen Marketing-Vorteil – muss allerdings begründen, warum SoC-Systeme auf Basis der x86-Architektur gut 100$ teurer als die ARM-Konkurrenz sind. Zudem steht noch der Nachweis aus, dass die SoC-Systeme auf Intel-CPU-Basis wirklich in der Akkulaufzeit an die ARM-Konkurrenz heranreichen.

Ach ja, der Wehmutstropfen bei Clover Trail, den ich letzten Sonntag bereits adressierte hatte: Die CPU ist nicht für Linux geeignet bzw. Intel plant wohl eine eigene Variante, die auch Linux unterstützt.

Links:
1: Intels Clover Trail Atom-CPU nicht für Linux geeignet
2: Tablet PC-Nachrichten und Gerüchte …


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Tablet PC, Windows 8 abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.