Skydrive erlaubt Ordnersynchronisierung

Der Microsoft Onlinespeicher Skydrive ermöglicht Inhalte online in verschiedenen Ordnern zu speichern. Über Clientsoftware kann aus Windows, iOS, Android oder Mac OS X auf diese Ordner zugegriffen werden. Bisher war es so, dass alle Ordner mit den Clients synchronisiert wurden. Nun hat Microsoft die Möglichkeit geschaffen, einzelnen Ordner zu synchronisieren.


Anzeige

In einem heute veröffentlichten Blog-Beitrag gehen die Entwickler auf diesen Aspekt ein. Sobald der neue Client installiert wurde, kann in Windows 8 z.B. in der Taskleiste das Skydrive-Symbol mit der rechten Maustaste angewählt und der Befehl Einstellungen angeklickt werden.

Auf der neuen Registerkarte Ordner wählen lässt sich die gleichnamige Schaltfläche anklicken. Dann erscheint dieses Fenster, in dem Sie über Optionsfelder den Synchronisationsumfang wählen.

Die Option Zu synchronisierende Ordner wählen öffnet bei Anwahl die hier sichtbare Liste mit Ordnern. Durch Markieren der Kontrollkästchen lässt sich der Synchronisationsumfang vorgeben und über die OK-Schaltfläche bestätigen.

Im Microsoft Blog-Beitrag finden sich noch ein Video und einige weitere Informationen. Auch dieser Beitrag bei Engadget.com enthält noch einige Infos.


Werbung



Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Datenträger, SkyDrive abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.