i-FlashDrive HD für iPhone5, iPad mini, iPad 4G

Hier hatte ich ja bereits über den USB-Speicher i-FlashDrive berichtet. Dieser ermöglicht per USB Daten vom PC oder Mac auf einen Flash-Speicher zu kopieren. Der i-FlashDrive passt über den Dock-Connector aber auch an ein iPhone oder iPad. Problem ist nun aber, dass die neuen iPhones und iPads mit einem Lightning-Anschluss daherkommen.


Anzeige

Kaçmaz Entertainment, exklusiver Distributor von PhotoFast, Taiwan, hat nun reagiert. Der Anbieter liefert mit der 32 und 64 GB Version des i-FlashDrive HD einen Original Apple Lightning auf 30-Pol Adapter mit. Mit diesem kostenlos enthaltenen Adapter haben die Besitzer der neuen Apple Geräte iPhone 5, iPad mini und das neue iPad 4G, Zugriff auf alle Funktionen und Vorzüge des i-FlashDrive HD. Der normalerweise 29,00 Euro teure Adapter ist Gratis-Zugabe beim Kauf eines 32 oder 64 GB i-FlashDrive HD, der zum empfohlenen Endkundenpreis von EUR 144,95 bzw. EUR 249,95 bei Apple Fachhändlern angeboten wird. Die 8 und 16GB Versionen werden weiterhin verfügbar sein – aber ohne den Adapter.


– Werbung –


Die einfache Möglichkeit zum Datenaustausch zwischen iOS-Gerät und Mac/PC bzw. auch mit anderen iOS-Geräten sorgt laut Pressemitteilung für die weite Akzeptanz des i-FlashDrive HD. Diese Funktion bietet kein anderer Speicher für iDevices.

Der Datentransfer erfolgt nun laut Hersteller mit flotten 2,5MB/s. Durch Streaming-Funktionen für alle unterstützten Dateiformate können zum Beispiel Videos direkt vom externen Speicher wiedergegeben werden. Das vorherige Kopieren auf das iDevice entfällt somit.

Neben dem Audioplayer verfügt die i-FlashDrive App auch über einen eigenen Videoplayer, der sich auf M4V, MP4 und MPV Dateien versteht. Für alle anderen Dateitypen bietet die i-FlashDrive App, laut Pressetext, die „Öffnen in“ Funktion. So können beispielsweise DIVX Videos mit einer entsprechenden App geöffnet werden.

Bilder, die in den i-FlashDrive HD übertragen wurden, können wieder in die Kamera Aufnahmen (Camera Roll) importiert und mit anderen Apps bearbeitet werden. Durch Apples letztes Update der iWorks Apps wie Pages und Numbers ist das Im- und Exportieren von Dokumenten nun ebenfalls direkt zwischen iWorks und i-FlashDrive HD möglich. Eine passwortgeschütze Dateiverschlüsselung erlaubt es, sensible Dateien zu schützen. Eine One-Click-Funktion ermöglicht die Sicherung und Wiederherstellung der gesamten Kontaktliste, auf Wunsch auch als vCard.

Verfügbarkeit und Garantie

Der i-FlashDrive HD ist im gut sortierten Apple-Fachhandel erhältlich. Kaçmaz Entertainment gewährt auf das Produkt eine Garantie von 24 Monaten.


Anzeige

Ähnliche Artikel:
1: Genial: Datenaustausch per i-FlashDrive für iPad/iPhone


Werbung



Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Geräte, iPad, iPhone abgelegt und mit i-FlashDrive, iPad 4, iPad-Mini, Lightning verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.