ASUS erwartet 2013 stark steigend Tablet PC-Verkäufe

Vorgestern fand das Global Sales Meeting (GSM) von Asustek Computer statt. Dort wurden die Absatzziele für die drei Hauptproduktlinien (Notebooks, Mainboards und Tablet PCs) des Herstellers stark angehoben.


Anzeige

Die Verkaufsprognose für Notebook (incl. Netbooks) wurde von 22,3 Millionen in 2012 auf 24 Millionen Geräte für 2013 nach oben korrigiert. Bei Tablet PCs erwartet man, nach 6,3 Millionen Einheiten in 2012 fast eine Verdoppelung auf 12 Millionen Einheiten in 2013. Bei Hauptplatinen sollen die Absatzmengen gleich bleiben oder höchstens geringfügig nachgeben. Man prognostiziert 21,5 bis 22 Millionen Einheiten.

In 2012 wird Asustek vermutlich 19 Millionen Notebooks absetzen. Immerhin eine Steigerung um 30% im Vergleich zu den 14,7 Millionen in 2011. Die Eee PC-Verkäufe werden um 13,78% auf 3,3 Millionen steigen. Und die Tablet PC-Verkäufe springen regelrecht um 250% auf 6,3 Millionen Einheiten in 2012. Asustek erwartet zusätzlich, dass es vom gerade gelaunchten PadFone so ca. 1 Million Geräte in 2013 absetzen kann.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Notebook, Tablet PC abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.