Backup-Lösungen für Windows 8

Mit den Funktionen Auffrischen und Zurücksetzen auf den Auslieferungszustand gibt es zwar eine Möglichkeit, Windows 8 in einen funktionierenden Zustand zurück zu bringen. Dies geht geht aber auf Kosten der installierten Programme, die dabei verloren gehen. Besser ist es, wenn eine Sicherung des Systemabbilds angefertigt wird, welches man bei Bedarf zurücklesen kann.


Anzeige

Im Rahmen meines aktuellen Buchprojekts “Windows 8 Trick” habe ich verschiedene Backup-Lösungen für Windows 8 angetestet und stelle diese in einer Artikelreihe in den kommenden Tagen vor. Hier die geplanten Artikel, die die kommenden Tage online gehen.

Backup-Lösungen für Windows 8

a1: Windows 8-Backup: Mit Bordmitteln – Teil 1
a2: Windows 8-Backup: Acronis True Image 2013 – Teil 2
a3: Windows 8-Backup: O&O DiskImage 7 Professional – Teil 3
a4: Windows 8-Backup: Paragon Festplattenmanager 12 – Teil 4

Ähnliche Artikel:
1: Windows-Backup Fehlerdiagnosen
2: I Windows PE: Reparaturdatenträger erstellen
3: Windows PE 4.0: Diese Programme laufen
4: III: Wiederherstellungslaufwerk mit Win RE erstellen
5: Windows 8 Pro-Upgrade: Black Screen-Troubleshooter


Werbung – meine Windows 8 Titel –


(c) by Günter Born www.borncity.de
The source of smart computer books


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Backup, Windows 8 abgelegt und mit Backup, Windows 8 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.