Win 8: DC user files not available 011000

Momentan werden wohl einige Windows 8-Anwender mit einem kuriosen Fehler geplagt. Beim Versuch, Windows 8-Spiele-Apps wie Mahjong, Taptiles etc. mit dem Xbox LIVE-Dienst zu verbinden, kommt die Fehlermeldung DC user files not available 011000.


Anzeige

In diesem MS Answers-Forenthread [1] (und unter [2, 4]) wird das Problem z.B. thematisiert. Zum Spielen der betreffenden Apps ist zwar keine Anmeldung an Xbox LIVE erforderlich, man kann die Anmeldung auch abbrechen. Aber viele Nutzer möchten die Spielstände etc. an ihrem Xbox LIVE-Benutzerkonto speichern.

Die Ursache ist noch nicht ganz klar. Bei meinem Test mit einem lokalen Benutzerkonto, bei dem ich die Spiele-App versuchsweise mit dem Xbox LIVE-Konto verbinden ließ, klappte die Anmeldung problemlos. Da aber immer wieder Anwender mit diesem Fehler geplagt werden, muss irgend ein Problem existieren. Das Kürzel DC steht für Domain Controller – und in der betreffenden Domäne lassen sich die Benutzerdateien für den betreffenden GamerTag wohl nicht finden.

Diagnose- und Problemlösungen angedacht

Ich habe nun ein wenig recherchiert und mögliche Problemkreise ausgemacht. Hier der Versuch, die Diagnose etwas strukturierter anzugehen. Arbeitet die Punkte schrittweise ab, um bestimmte Ursachen auszuschließen oder zu bestätigen.

  • Fremdvirenscanner: Eine Vermutung meinerseits geht dahin, dass Fremdvirenscanner oder –Firewalls die Anmeldung an der Xbox LIVE-Domäne irgendwie blockieren. Möglicherweise werden die Daten des Microsoft Benutzerkontos nicht sauber weiter gereicht, so dass keine Identifizierung erfolgen kann. Abhilfe wäre dann, die Fremdtools zu deinstallieren und auch ein Clean Tool des Herstellers auszuführen. Windows 8 besitzt ja Firewall und Virenscanner.
  • Konto defekt: Das Microsoft Konto ist eventuell defekt oder nicht mehr korrekt mit dem Gamer Tag bei Xbox LIVE verbunden. Zum Testen ließe sich ein neues Microsoft-Konto erstellen und auf dem Windows 8-System anlegen. Dann kann getestet werden, ob Anmeldung am Xbox LIVE-Konto möglich ist. Zur Sicherheit würde ich übrigens ein lokales Benutzerkonto einrichten, dann die Spiele App aufrufen und anschließend im Anmeldeformular das betreffenden Microsoft Konto angeben.

Können die obigen beiden Fehlerursachen (Fremdvirenscanner/-Firewalls und kaputtes Microsoft Konto) ausgeschlossen werden? Dann geht ihr den nächsten Diagnoseschritt an.

Hat ein Update das System zerdeppert?

Bei Recherchen bin ich noch auf [2] gestoßen. Ein Benutzer berichtet, dass die Fehlermeldung erst seit einem App-Update auftritt, bei dem das Feature “Daily Challenge” hinzugefügt wurde. Hier empfiehlt sich ein Blick in die Ereignisanzeige. Im Xbox-Forum [4] hat Benutzer SnowboundZebra9 einen wichtigen Hinweis geliefert.

Whenever the error occurs there is an event created in the event viewer, with the following details

An app prevented the load of a binary due to error 0xC0000034. This could be because the binary is unsigned, contains an untrusted signature, or has been corrupted or tampered with.

Also tippt mal ereignis im Suchfeld der Startseite ein, ruft die Ereignisanzeige auf und schaut, ob der Fehlercode 0xC0000034 auftaucht. Falls ja, hat Windows 8 ein wirkliches Problem (dann sind wir wieder bei meinem allerersten Punkt “Fremdvirenscanner”, die möglicherweise das Update blockiert haben, so dass dieses nicht sauber abgeschlossen werden konnte).

Die Reparatur eines 0xC0000034-Fehlers ist alles andere als trivial. Ich habe den Fehlercode in meinem Blog im Zusammenhang mit der Installation des SP1 für Windows 7 in mehreren Artikeln [5, 6] beleuchtet und auch einige Ansätze zur Analyse skizziert. Das Beste, was ich in dieser Situation vorschlagen kann, ist:

  • Zuerst die Maßnahmen aus meinem Artikel [7] zur Reparatur des Komponentenstore zu versuchen.
  • Werden dort keine Fehler gefunden, sollte man die Ansätze in den Artikeln [5, 6] durchgehen, um die pending.xml ggf. zu bereinigen.

Wenn das nicht klappt oder zu kompliziert ist, bleibt eigentlich nur noch das Auffrischen von Windows 8 [9].


Anzeige

Nichts von den obigen Punkten trifft zu?

Möglicherweise liegt auch noch ein Fehler in der Domänen-Konfigurierung oder in der App-Authentifizierung vor. Hier empfiehlt sich eine Kontaktaufnahme mit dem Xbox LIVE-Support [8]. Beim meinem heutigen Aufruf wurde z.B. angegeben, dass der Xbox LIVE-Dienst zur Zeit nicht verfügbar sei.

Links:
1: MS Answers-Forenthread
2: MS-Anwers-Forenthread (englisch)
3: Niederländischer Forenthread (englisch)
4: Xbox Forum (Englisch)
5: System nach SP1-Error 0xC0000034 aufräumen
6: SP1-Installation hängt, Error C0000034/C000009A
7: Windows 8: Komponentenstore reparieren
8: Xbox Support
9: Windows 8: Auffrischen, so geht’s


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Apps, Windows 8 abgelegt und mit DC Error 011000, Windows 8, Xbox LIVE verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Win 8: DC user files not available 011000

  1. Günter Born sagt:

    Kapersky dran beteiligt

    Nachtrag 1: im Xbox Support Forum [Link 4 gelöscht] habe ich unter meinen Gamer Tags WortFilzball15 und EbenenMoeve169 einige Hinweise gepostet. Zwischenzeitlich gibt es die erste Bestätigung von Benutzer @ShelsGeeky, dass die Deaktivierung von Kapersky 2013 samt De- und Neuinstallation der Apps die Daily Challenges wieder zum Leben erweckt hat. Nachdem Kapersky wieder aktiviert wurde, trat der Fehler erneut auf. Scheint mein Bauchgefühl, dass Fremdvirenscanner Problembär sein können, doch nicht so ganz zu trügen.

    Ich habe es heute auch dem Xbox LIVE-Support gemeldet – aber noch keine Rückmeldung erhalten, ob es da andere Workouts gibt.

    Nachtrag 2: Zwischenzeitlich hat sich was im Xbox-Forum getan. Ein Benutzer hat einen Hinweis geliefert, wie man Kapersky so dressieren kann, dass Spiele wie Mahjong wieder fehlerfrei nutzbar sind. Hier die englische Anleitung – die vom Benutzer geposteten Screeenshots sind leider in kyrillischer Schrift – für mich nicht lesbar und ein Indiz, dass der Tippgeber aus dem Umfeld der Kapersky-Entwickler stammt.

    Open the Kaspersky „Activity Programs“, find Microsoft Mahjong, click on the „trusted“ and select „User Settings“, check all the check boxes in the window that appears. Run daily quests game Mahjong

    Ich hoffe, es hilft euch weiter.

    Nachtrag 3: Scheinbar hat es auch noch Ausfälle der Cloud-Dienste bei XBox LIVE gegeben. In diesem Artikel schreibt Tom Warren, dass betroffene Benutzer eine einmonatige Gold-Mitgliedschaft als Kompensation erhalten sollen. Keine Ahnung, ob das auch auf Deutschland und den obigen Bug zutrifft. Ich persönlich nutze das Xbox LIVE-Geraffel nicht.

    Nachtrag 4: Wasser auf die Mühlen der Verschwörungstheoretiker – da muss die Konkurrenz die Finger im Spiel haben – ein Vertrag mit Mc Murphy ist kurz aufgetaucht. Laut diesem Artikel gab es auch noch ein Problem mit dem Internet-Provider Unity Media.

    Shit happens – ich stell jetzt mal das Posten weiterer Nachträge ein – ihr solltet nun genug Futter zur Problemlösung haben.

  2. Gerhard sagt:

    Hallo Leute,

    der Tipp mit Kaspersky hat funktioniert. Aber leider nicht alleine.

    1.) Zuerst muss das entsprechende Programm (bei mir Microsoft Solitair) deinstalliert werden.

    2.) Kaspersky öffnen, dann Dialog Einstellungen öffnen. Den vierten Reiter (Erweiterte Einstellungen) öffnen und bei Gefahren und Außnahmen, den zweiten Button Einstellungen (unterhalb Ausnahmen) klicken.

    3.) Es erscheint ein Dialog mit dem Titel „Vertrauenswürdige Zone“ und den beiden Reitern „Regeln für Ausnahmen“, sowie „Vertrauenswürdige Programme“

    4.) Unter Vertrauenswürdige Programme, mit Hinzufügen „Microsoft Solitair Collection“ auswählen.

    5.) Jetzt alles mit OK bestätigen und wieder die Microsoft Solitair Collection installieren.

    6.) Sich freuen ;)

    Ohne das ganze deinstallieren und wieder installieren funktioniert es allerdings nicht. Scheint so, als wenn das mit dem Update zu tun hatte. Danach lief es bei mir nämlich auch nicht mehr.

    Viel Spaß
    – Gerhard

    PS: Danke für den Blog Eintrag, der hat mir sehr geholfen.

  3. Günter Born sagt:

    @Gerhard: Danke für’s Feedback – hier kommen weder Norton noch Kapersky noch sonst einer dieser neckischen Drittvirenscanner oder Security Suites auf’s System. Von daher bin ich immer froh über Feldtests von Dritten ;-).

    Im Xbox-Forum [a1] gibt es noch den Hinweis, den Schutz abzuschalten, dann „Daily Challenge“ zu aktivieren und den Schutz wieder einzuschalten. Muss aber wohl häufiger wiederholt werden.

    a1:

  4. Froesi sagt:

    Hallo,

    es war Kaspersky bei mir.
    Allerdings konnte ich alles ohne Deinstallation beheben.
    Bei Kaspersky unter einstellungen Programmkontrolle, das Spiel in die Gruppe Vertrauenswürdig verschieben.
    Das ganze nochmal unter dem Punkt Firewall kontrolliert und siehe da, es geht.

    Gruß Froesi

  5. xxx sagt:

    Gestern abend ging’s bei mir auf einmal von einer zur nächsten Minute nicht mehr mit derselben Fehlermeldung bei den Challenges von Taptiles, etc.
    Bei nem Freund wars dasselbe aber nun geht es wieder seit heute weil es wohl allgemeine Probleme mit den Xbox Services gab, habe also nichts von obigen Tipps gemacht damit es wieder geht.
    Evtl. ist hierfür diese Seite zusätzlich interessant bevor man sich an den obigen Tipps versucht: https://support.xbox.com/en-US/xbox-live-status

  6. Günter Born sagt:

    Laut Posting [b1] gibt es ein Update für betroffene Spiele, so dass der Fehler nicht mehr auftreten soll.

    b1:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.