Windows 8 Touchscreen-Support für Sony Vaio VPCJ23M9E / ASUS ET2410/ET2410INTS

Beim Sony Vaio VPCJ23M9E handelt es sich ja um ein All-In-One-PC mit Intel Core i3-Prozessor (2,3 GHz), HD-Touch-Display und 4 MByte RAM, welches mit Windows 7 Professional SP1 ausgeliefert wird. Ähnliches gilt für die All-In-One-PCs ASUS ET2410/2410INTS. Doof nur, wenn man das Teil auf Windows 8 Pro aktualisiert und dann der Touchscreen nicht mehr funktioniert.


Anzeige

Generell verhalten sich ja viele Sony-Rechner beim Upgrade auf Windows 8 recht zickig. Die verbauten Hybrid-Grafikkarten sorgen mit nicht kompatiblen Treibern für Ärger bzw. für einen schwarzen Bildschirm bei der Videowiedergabe. Aber beim Touchscreen-Support spielt das keine Rolle. Und ein Windows 8 Pro-Upgrade dürfte auch nichts mit der von mir beschriebenen Windows 8 Touchscreen-Falle bei OEM-Versionen zu tun haben.

Ein Benutzer im Microsoft Answers-Forum hatte nun das Problem, dass er keinen Windows 8-Treiber für den Touchscreen auf der Sony-Seite fand. Also hat er etwas recherchiert und festgestellt, dass im Sony Vaio VPCJ23M9E der gleiche Touchscreen wie der Toshiba DX1215-D2101 verbaut wurde.

Auf der englischsprachigen Site von Toshiba wird ein Touchscreen-Treiber Version 3.1.3.3 für Windows 8 angeboten. Einfach Windows 8 und Touchscreen im Listenfeld eingeben. Es werden dann zwei Treiber, V 3.1.3.3 und 3.1.5.0 verlinkt. Der Treiber mit der Version 3.1.3.3 soll es sowohl auf dem Sony Vaio VPCJ23M9E tun als auch für den ASUS ET2410, ET2410INTS funktionieren, der auch nur mit Windows 7-Treibern angeboten wird.

Ähnliche Artikel
a: Windows 8 Touchscreen-Falle bei OEM-Versionen

Links:
1: MS Answers-Forenbeitrag
2: Toshiba Treiber-Seite DX1215-D2101


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 8 abgelegt und mit All-in-One PC, ASUS ET2410, Sony Vaio VPCJ23M9E, TouchScreen, Treiber, Windows 8 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.