Windows 8-Desktop nach Anmeldung aufrufen

Windows 8 fehlt nicht nur das Startmenü früherer Windows-Versionen. Einige Benutzer von Windows 8 sind auch ziemlich genervt, dann man das Betriebssystem nicht so konfigurieren kann, dass man nach der Anmeldung direkt zum Desktop gelangt. So die offizielle Seite – aber geht da nicht noch was?


Anzeige

Wie man das fehlende Startmenü nachrüstet, habe ich in diesem Artikel beschrieben. Die Classic Shell hat auch eine Option Skip Metro Screen, um die Startseite zu überspringen und direkt zum Desktop zu booten. Ein anderer Ansatz ist in diesem Artikel skizziert. Aber es geht noch mehr.

Desktop-Anmeldung per Gruppenrichtlinie

Bei Windows 8 Pro oder Windows 8 Enterprise lässt sich ein kleiner Trick verwenden, um nach der Anmeldung automatisch zum Windows-Desktop zu gelangen. Es wird einfach der Explorer beim Anmelden geöffnet.

1. Geben Sie im Suchfeld der Startseite den Befehl gpedit.msc ein und wählen Sie die gefundene Kachel mit der rechten Maustaste an.

2. Anschließend ist die Schaltfläche Als Administrator ausführen zu wählen und dann die Benutzerkontensteuerung zu bestätigen.

2. Wählen Sie in der linken Spalte des Gruppenrichtlinien-Editors in den Richtlinien für den lokalen Computer den Zweig Benutzerkonfiguration –> System –> Anmelden.

3. Wählen Sie in der rechten Spalte die Richtlinie “Diese Programme bei der Benutzeranmeldung ausführen” per Doppelklick an.


Anzeige

4. Markieren Sie im folgenden Dialogfeld das Optionsfeld Aktiviert und wählen Sie die Schaltfläche Anzeigen an.

5. Im nächsten Dialogfeld tragen Sie das Programm Explorer.exe ein und schließen die Dialogfelder.

Wird der Gruppenrichtlinien-Editor beendet und melden Sie sich danach erneut an Windows 8 an, erscheint zwar die Startseite. Aber nach kurzer Zeit wechselt die Darstellung zum Windows-Desktop und das Explorer-Fenster ist zu sehen.

Und wie geht das bei Windows 8 Core?

Wer einen PC mit Windows 8 kauft, bekommt standardmäßig die Core-Version, die keinen Gruppenrichtlinien-Editor besitzt. Hier heißt es zum Registrierungseditor zu greifen und selbst Hand anzulegen.

1. Geben Sie im Suchfeld der Startseite den Befehl regedit.exe ein und wählen Sie die gefundene Kachel mit der rechten Maustaste an.

2. Anschließend ist die Schaltfläche Als Administrator ausführen zu wählen und dann die Benutzerkontensteuerung zu bestätigen.

2. Wählen Sie in der linken Spalte des Registrierungs-Editors den Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\
CurrentVersion\Run
.

3. Tragen Sie im rechten Teil des Registrierungseditors den Wert Explorer mit dem REG_SZ-String “C:\windows\ explorer.exe” ein und schließen Sie den Editor.

Auch in diesem Szenario sollte nach der Benutzeranmeldung die Startseite erscheinen. Windows 8 schaltet aber nach kurzer Zeit zum Desktop um und zeigt dort das gerade gestartete Explorer-Fenster.

Ähnliche Artikel:
a: Windows 8: Startmenü mit neuer Classic Shell
b: Windows 8: Schneller in den Desktop booten


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Tipp, Windows 8 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.