Surface Pro Teardown und Windows für Geräte


Anzeige

Noch zwei Infosplitter abseits des Protokolls: Von Microsoft gibt es neue Infos zum Surface Pro und zu den Plänen des Unternehmens, seine Betriebssysteme auf alle Geräte zu bringen.

Wer sich für das Microsoft Surface Pro interessiert, findet ein Teardown bei Fixit. Nicht schön, welches Klimmzüge die Leute zum Lösen des Displays machen mussten. Verbaut ist ein Akku von LG LG: eine Escalade 42 Wh-Modell mit 7,4 V und 5676 mAh. Das iPad 4 hat im Vergleich ein 43 Wh-Akku mit 3,7 Volt Spannung. Offenbar ist da die Elektronik wesentlich energieeffizienter, so dass beim iPad vernünftige Akku-Laufzeiten heraus kommen. Der “Reparierbarkeitsindex” des Surface Pro liegt übrigens bei 1, der schlechtest möglichen Einstufung in einer Skala von 10 möglichen Punkten – sprich so schlecht oder noch schlechter wie die iPads. Auch nicht schön …

… dafür will Microsoft aber mit Windows auf alle möglichen Geräte, vom 4 Zoll Smartphone bis hin zu Tablets mit 13 Zoll-Display und mehr. Geht zumindest aus einem Artikel hervor, den Mary Foley hier bei ZDNet veröffentlicht hat. Mal schauen, wie sich Windows Phone 8 auf Smartphones schlägt. Auf Netbooks und einfachen Tablet PCs hat Windows 8 dagegen, wegen der hohen Hardwareanforderungen keine Chance (16 GB SSD-Speicher, 1 GB RAM und 1024 x 768 Pixel minimale Bildschirmauflösung kicken die gegenwärtigen Low-Cost-Geräte aus dem Rennen. Na, mal abwarten, was noch so kommt.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Geräte, Surface abgelegt und mit Microsoft, Surface Pro, Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.