JAVA: Schon wieder eine Sicherheitslücke …

Kaum ist eine neue JAVA-Zwischenversion mit Sicherheitsfixes raus (ich hatte letzten Mittwoch drüber berichtet), wird schon die nächste Sicherheitslücke bekannt.

Wie heise.de hier schreibt, wurde eine neue Schwachstelle durch das Unternehmen Security Explorations aufgedeckt. Für Java 7u11 gibt es bereits einen Exploit. Wer auf JAVA nicht verzichten kann (z.B. weil OpenOffice bzw. Libreoffice genutzt wird), sollte sich zumindest meinen Artikel Java im Browser deaktivieren zu Herzen nehmen.


Werbung



Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit, Windows 7, Windows 8, Windows Vista abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu JAVA: Schon wieder eine Sicherheitslücke …

  1. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Alle Tage ne neue Sicherheitslücke in Java – nach diesem Motto gibt es bei heise.de heute die Meldung über ein weiteres Exploit. Also deaktiviert Java im Browser oder deinstalliert das Ganze. Was ich blöde finde: Java ist nach einer Neuinstallation standardmäßig wieder im Browser aktiviert – ich habe es gerade wieder erlebt (obwohl ich Java im Browser abgeschaltet hatte, war das wieder aktiviert, weil ich eine neue Version installiert hatte).

    1: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Angriff-auf-aktuelle-Java-Versionen-1814512.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.