Neues Flash-Update bereitgestellt

Gerade erst wurde am 12. Februar eine Sicherheitslücke im Adobe Flash-Player geschlossen, schon ist wieder ein neues Update fällig – ein Notfall-Patch, wie heise.de hier berichtet.


Anzeige

Adobe Flash entwickelt sich neben Java [1] zum Sicherheitsrisiko par excellence. Nachdem ich auch noch festgestellt habe, dass der Updater für Flash sehr unzuverlässig arbeitet und Adobe mir zudem Crapware auf das System schicken wollte [2], habe ich den Flash-Player auf meinem Windows 7-System gelöscht.

Nach diesem heise.de-Bericht wurden mehrere Sicherheitslücken (s CVE-2013-0504, CVE-2013-0643, CVE-2013-0648) im aktuellen Flash-Player gefunden, von denen zwei bereits aktiv ausgenutzt werden. Adobe bietet daher den Flash Player für Windows und Mac OS X in der Version 11.6.602.171 an.

Achtung vor Crapware beim Download

Der Download ist von dieser Adobe-Seite manuell durchführbar. Achtet aber darauf, das Kontrollkästchen zum Download des McAfee Seurity Scan Plus-Tools oder der Google-Toolbar abzuwählen, damit dieser Scheiß nicht ungewollt auf’s System kommt.

Diese Browser braucht ihr nicht zu berücksichtigen

Falls ihr den Google Chrome-Browser unter Windows einsetzt, entfällt die Aktualisierung des Flash-Players. Beim Aufruf der Adobe-Seite wird eine entsprechende Nachricht im Browserfenster eingeblendet.


Werbung

Der Firefox 19, den ich hier für Tests laufen habe, möchte den Player installieren. Beim Internet Explorer 10 kommt es auf das Betriebssystem an. Ich habe gestern den Internet Explorer unter Windows 7 installiert. Dort wird mir der Download angeboten. Unter Windows 8 sorgt das Betriebssystem für die Aktualisierung des Flash-Players. Aber am besten ist es, wenn ihr auf den Flash-Player verzichten könnt.

Links:
1: JAVA: Schon wieder eine Sicherheitslücke …
2: Update für den Adobe Flash Player
3: Schon wieder Notfall-Update für Flash-Player


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Responses to Neues Flash-Update bereitgestellt

  1. Julia sagt:

    Also bei mir (Win7 64-bit, Firefox 19.0) wird auf der Adobe-Seite keine Crapware mit angeboten. Ich wünschte, ich könnte hier einen “Beweis”-Screenshot beifügen…
    Mag es daran liegen, daß ich in Spanien sitze???

    • Günter Born sagt:

      @Julia: Keine Ahnung – aber freue dich, dass die Option nicht angeboten wird. Zu Spanien enthalte ich mich jeglichen Kommentars ;-).

  2. Phil sagt:

    Ich nutz den Orginallink der überall gepostet wird schon lange nicht mehr gerade auch deshalb um das Thema Crapware zu umgehen.

    Für mich bietet sich immer der folgende Link an:

    http://www.adobe.com/products/flashplayer/distribution3.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.