Windows 8: Sound bei Apps wird leiser

Windows 8-Anwender werden teilweise von einem nervigen Problem geplagt. Geben sie Musik in einer App wieder, ändert sich die Lautstärke, sobald die App in den Hintergrund geschaltet wird. Ich dachte daher, ich fasse mal ein paar Punkt in einem kurzen Blog-Beitrag zusammen.


Anzeige

Das Problem zieht sich durch alle Foren: Sobald der Benutzer eine der Modern UI-Apps in den Hintergrund schaltet, wird die Lautstärke durch Windows 8 reduziert.

By Design für Kommunikations-Apps

Eine Erklärung für dieses Verhalten habe ich irgendwo in den MSDN-Entwicklerunterlagen (siehe auch [3]) gefunden. Die Lautstärke von Apps wird vom Betriebssystem reduziert, sobald eine Kommunikationsanwendung in den Vordergrund geschaltet wird. Das ist z.B. in diesem Thread im Skype-Forum adressiert.

Programmfehler und Steam als Ursache

Weiterhin gibt es die Fälle, wo Programmfehler von Anwendungen und Apps die Lautstärke herunterregeln. In diesem Technet-Thread werden solche Effekte beschrieben. Einige führen dies auf Office 2013 zurück.

Manche berichten, dass das Beenden von WWAhost.exe eine Lösung sei. In diesen Fällen waren mehrere Instanzen von WWAhost.exe geladen. Andere Benutzer führen Steam als Ursache an.

Systemeinstellungen anpassen

Ein anderer Ansatz besteht darin, die Systemeinstellungen so anzupassen, dass Windows 8 die Kontrolle über die Reduzierung der Lautstärke entzogen wird.

1. Öffnen Sie die Systemsteuerung (z.B. über das Explorerfenster oder das Menü für den Schnellzugriff der Hover-Schaltfläche Start).

2. Wählen Sie die Kategorie Sound und dann Audiogeräte verwalten im Fenster der Systemsteuerung.


Anzeige

3. Im Eigenschaftenfenster Sound ist auf der Registerkarte Wiedergabe das Wiedergabegerät (hier der Lautsprecher) zu markieren und dann die Schaltfläche Eigenschaften zu wählen.

4. Im Eigenschaftenfenster des Lautsprechers gehen Sie zur Registerkarte Erweitert und löschen Sie die Markierung des Kontrollkästchens Anwendungen im exklusiven Modus haben Priorität.

Wenn Sie die Eigenschaftenfenster über die OK-Schaltfläche schließen, erlaubt Windows 8 Anwendungen nicht mehr, die Lautstärke exklusiv zu verwalten und andere Anwendungen im Volume herunter zu laden.

Links:
1: Technet-Forenthread
2: Lautstärke verändert sich mit Chrome
3. Medienwiedergabe Windows 8 Entwicklerblog


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Apps, Windows 8 abgelegt und mit App, Sound, Windows 8 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Windows 8: Sound bei Apps wird leiser

  1. Marc Herrmann sagt:

    An den Autor:
    Vielen Dank! Ihr Blog ist der einzige, der diese Lösung aufweist. Die Lösung hat sofort funktioniert und jetzt kann ich wieder Musik hören und dabei die Apps wechseln.
    Herzlichen Dank!
    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Herrmann

  2. ThePoddi sagt:

    Danke!

    Hb das auch mal probiert. Funktionierte erst nicht. Erst als ich den Steam-Task dann beendet habe, funktionierte alles einwandfrei. Nun kann ich auch Steam wieder öffnen, ohne dass der Ton spinnt.

    Grüße
    Poddi

  3. mech sagt:

    vorletztes bild, rechts auf Kommunikation, dann auf "nichts unternehmen", klingt auch extrem sinnvoll … bei mir war es jedoch tatsächlich der steam-bootstrapper

  4. Nick sagt:

    Alle bei denen es nicht funktioniert:

    Versucht mal den Trick 17 hier :D :

    Systemsteuerung –> Hardware und Sound –> Audiogeräte verwalten –> Wiedergabe –> Lautsprecher –> Erweiterungen –>Alle Erweiterungen aktivieren.

    Jetzt funktioniert es bei mir wieder prächtig =).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.