Neue Segate Solid-State-Hybrid Festplatten

Festplatten bieten viel Speicherplatz, sind aber nicht extrem schnell. Solid-State-Disk werkeln flott, aber die Kapazitäten sind beschränkt. Wie kann man Festplatten mit größerer Kapazität geschwindigkeitsmäßig tunen? Mit Solid-State-Hybrid-Festplatten – wie Seagate meint.

Apple hat es ja mit Fusion-Drive vorgemacht: Man nimmt eine SSD, integriert diese in eine Festplatte und verwendet die SSD als schnellen Zwischenpuffer. Etwas ähnliche will Segate mit seinen Hybrid-Festplatten (SSHD) der dritten Generation für Notebooks und Desktop-PCs bereitstellen.


Anzeige


(Quelle: Segate)

Basierend auf der aktuellen Produktlinie der Solid-State-Hybrid-Festplatten (SSHD) bringt Seagate Technology, einer der weltweit führenden Festplattenhersteller, nun die dritte Generation seiner SSHD-Produkte auf den Markt. Dazu gehören die Seagate Laptop SSHD und die 7 mm-hohe Seagate Laptop Thin SSHD, die für die dünnsten und leichtesten Laptops entwickelt wurde. Erstmals stellt der Spezialist für Speicherlösungen auch seine Desktop SSHD vor. Alle Produkte bieten größte Leistungsfähigkeit und höchstmögliche Kapazität zu einem erschwinglichen Preis.

Seagate Laptop und Laptop Thin SSHDs

Unter dem Motto “SSD-Geschwindigkeit trifft auf HDD-Kapazität” verfügen die neuen Seagate Laptop und Laptop Thin SSHDs über die Geschwindigkeit einer Solid State Drive (SSD) und die Kapazität einer Festplatte. Mit einer bis zu 40 Prozent schnelleren Speicherleistung im Vergleich zu früheren Generationen können die Laptop und Laptop Thin SSHDs 30 Prozent zur Gesamtperformance eines Systems beitragen – unabhängig vom eingebauten Prozessor. Mit diesen Laufwerken sind System-Entwickler in der Lage, leistungsstarke Systeme mit hohen Kapazitäten sowie neue dünne und leichte Notebooks zu Massenmarktpreisen zu entwerfen.

Die Seagate SSHD-Technologie ist bis zu fünfmal schneller als eine Standard-Notebook-Festplatte mit 5400 Umdrehungen pro Minute. Die leistungsstarke Kombination von Windows8 und SSHD-Technologie ermöglicht den Start eines Laptops in weniger als 10 Sekunden.

Schneller Speicher satt für’s Notebook

Mit einer Speicherkapazität von 1 TB bietet die Laptop SSHD ausreichend Platz, um Rich-Media-Inhalte wie Spiele oder High-Definition-Videos ohne Einbußen hinsichtlich Leistung oder Reaktionsfähigkeit herunterzuladen, zu speichern oder zu streamen. Die Laptop Thin SSHD mit 500 GB Speicher ist nur 7 mm hoch und kann dadurch in die meisten ultra-dünnen Laptop-Systeme integriert werden.


Werbung – meine Windows 8 Titel –

Die neue Seagate Desktop SSHD

Cool, auch für den Desktop gibt’s jetzt eine ultraschnelle Performace für die Festplatte. Denn mit der Seagate Desktop SSHD können Anwender eine SSD-ähnliche Performance erleben und gleichzeitig die Kapazität einer Desktop-Festplatte nutzen. So bietet die Desktop SSHD High-Performance zu einem niedrigen Preis und ermöglicht das unmittelbare Booten eines Desktop-Systems in wenigen Sekunden.

Außerdem können bevorzugte Anwendungen schneller ausgeführt werden. Wie von der PC Mark Vantage Benchmark-Software ermittelt ist die Desktop SSHD in ihrer Leistung bis zu viermal schneller als andere HDD-basierte Desktop-Speicherlösungen – unabhängig von der CPU im Inneren.

Für die Nutzung der Seagate Adaptive Memory™-Technologie zur Identifizierung und Sicherung der wichtigsten Daten benötigt man ein schnelles System: Die Desktop SSHD mit bis zu 2 TB Kapazität und 8 GB NAND Flash-Speicher ist dafür die ideale Lösung. Das Laufwerk beschleunigt PC-Anwendungen und liefert eine Desktop-Leistung mit ausreichend Speicherkapazität für jedes denkbare Computing-Szenario.

Modelle im Überblick

Hier nochmals der Überblick über die verfügbaren Typen:


Anzeige

  • Seagate Laptop SSHD (2,5 Zoll für Notebooks)
  • Seagate Laptop Thin SSHD (2,5 Zoll, 7 mm Bauhöhe für Ultrabooks)
  • Seagate Desktop SSHD (3,5 Zoll für den Desktop-Einsatz)

Die Kapazitäten liegen bei den  Desktop-SSHDs zwischen 1 und 2 TB, die Laptop-Varianten erreichen dagegen 500 GB und 1 TB.

Weitere Informationen zu den neuen Solid-State-Hybrid-Festplatten von Seagate finden Sie auf dieser Segate-Webseite. Ich habe mal angefragt, ob ich Testexemplare der neuen Laufwerke bekomme. Falls das klappt, gibt’s zu gegebener Zeit einen Erfahrungsbericht im Blog.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Datenträger, Geräte, Notebook abgelegt und mit Hybrid-Festplatten, Segate, SSD verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Neue Segate Solid-State-Hybrid Festplatten

  1. BZ sagt:

    habe eine Laptop thin 500gb(8gb Flash)gekauft und ich muss sagen das dass win7 64bit wirklich zäh läuft während der gesamten Instillation, wie eine Schildkröte. auch so bleibt die Schildkröte während der gesamten Instillation der Updates usw. aber, nach dem ich alle Updates und Programme installiert habe (alle Installationen liefen im schnäken tempo, hing auch ab und zu) und nach ein paar Neustarts macht sich doch der 8gb Flash Speicher deutlich bemerkbar. ich habe meine alte Festplatte mal die zeit gemessen mit einer Stoppuhr (Kaltstart) und brauchte 45 Sek. bis zur Passwort Eingabe. mit der Laptop thin nur noch 24,84 Sek. also fast die hälfte weniger. großer minus punkt- es läuft alles in Schildkröten tempo ab, von der win7 Installation bis zu den Updates und Programmen. danach wenn das win7,upds und Programme drauf sind und man ein paar Neustarts hinter sich hat bemerkt man es erst, den Geschwindigkeits Schub. hab 70 Euro bezahlt und für normal sterbliche PC Nutzer, top Leistung und preis. bz

  2. Günter Born sagt:

    @BZ: Danke für die Rückmeldung. Ich habe es leider verschwitzt, meinen Testbeitrag zur Segate SSHD Hybrid zu verlinken. Ich hatte mir ein Testexemplar besorgt und hier einen Beitrag mit meinen Erfahrungen drüber veröffentlicht. Beschreibt in etwa deine Beobachtungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.