Windows-Taste aktivieren oder deaktivieren

Gelegentlich steht man vor dem Problem, die Windows-Taste auf der Tastatur abzuschalten (z.B. weil diese immer wieder irrtümlich gedrückt wird). Ist die Windows-Taste deaktiviert, muss diese ggf. wieder aktiviert werden. Zeit, einen kurzen Blick auf das Thema zu werfen.


Anzeige

Microsoft hat dem Thema einen Artikel Aktivieren oder Deaktivieren der Windows-Taste auf der Tastatur gewidmet und bietet auf der Seite auch zwei Fixit-Programme an, um die Windows-Taste zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Die Fixit-Lösungen können unter Windows 8 allerdings nicht ausgeführt werden. Microsoft beschreibt aber die betroffenen Registrierungsschlüssel. Wichtig ist lediglich, dass der Benutzer den Registrierungseditor Regedit über den Befehl Als Administrator ausführen aufruft. Andernfalls lassen sich die Werte in Scancode Map im Schlüssel:

HKEY_LOCAL_ MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\Keyboard Layout

nicht ändern. Wird der Wert in Scancode Map auf

00000000000000000300000000005BE000005CE000000000

gesetzt, deaktiviert dies die Windows-Taste. Löschen Sie den Wert Scancode Map, sollte die Taste nach dem Neustart von Windows wieder funktionieren.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Tipp, Windows 7, Windows 8, Windows Vista abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows-Taste aktivieren oder deaktivieren


  1. Anzeige
  2. Günter Born sagt:

    Kleiner Hinweis eines Leser: Im Artikel fehlt im angegebenen Registryschlüssel am Ende ein “Layout”, also “Keyboard Layout”.

    Vielleicht baust Du auch noch einen Hinweis ein, dass es einen ähnlich benannten Schlüssel “Keyboard Layouts” gibt, der natürlich nicht gemeint ist.

    Damit ist der Hinweis drin – danke Georg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.