DiskAid 6 für Mac da, für Windows im Anflug

Wer ohne iTunes auf sein iPad oder iPhone zugreifen möchte, kann dies mit dem kleinen Programm DiskAid tun. Ich hatte vor längerer Zeit bereits über das Tool gebloggt. Nun gibt der Hersteller DigiDNA bekannt, dass die Version 6 für Mac OS X in 10 Sprachen bereitsteht. Die Version 6 für Windows soll folgen.


Anzeige

DiskAid 6 Mac Speaks Your Language!

Die aktuelle Release von DiskAid Version 6.3 für Mac liegt für die folgenden Sprachen lokalisiert vor.

  • English
  • Chinese (Simplified)
  • Japanese
  • Korean
  • Russian
  • Portuguese
  • Spanish
  • French
  • German
  • Italian

Das DiskAid-Upgrade verwendet automatisch die im Betriebssystem eingestellte Sprache für die Oberfläche. Der Anwender kann allerdings seine eigene Sprache für DiskAid wählen. Eine Übersicht über gefixte Fehler, Features und Verbesserungen der DiskAid für Mac-Version kann in den Change-logs nachgelesen werden. DiskAid multilingual für Mac kann kostenlos zum Testen von der verlinkten DigiDNA Website heruntergeladen und für iPhone, iPad und iPod zum Dateitransfer verwendet werden. DiskAid 6.3 für Mac ist ein kostenloses Upgrade für alle Käufer, die DiskAid nach dem September 31, 2012 erworben haben. Käufer früherer Versionen können das Upgrade mit 50 % Rabatt beziehen.

Die Dokumentation und der Support für DiskAid wird aber weiterhin in Englisch erfolgen (der schweizer Hersteller ist noch recht klein).

DiskAid 6 für Windows ist in der Entwicklung

DigiDNA weist zudem darauf hin, dass die Version 6 von DiskAid 6 für Windows in Arbeit ist. Der Entwickler hat diese grundlegend im Benutzerinterface überarbeitet. Auch diese Version kann Filetransfer zwischen einem Windows PC und dem iPhone, iPad oder iPod abwickeln. Eine Liste der Features findet sich hier.

Ähnliche Artikel:
a: Dateizugriffe für iPad-Anwendungen (Teil 1)
b: Dateizugriffe für iPad-Anwendungen (Teil 2)
c: Test: iPhone-Explorer zum Zugriff auf’s iPad
d: ImToo iPad-to-PC Dateiübertragung ohne iTunes


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter iPad, iPhone, Mac OS X, Windows 7, Windows 8 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.