Nexus 4 weiß: Soll am 10. 6. mit Android 4.3 kommen …

Über ein neues Nexus 4 war ja bereits länger im Internet spekuliert worden – und es gab die Vermutung, dass Google das Gerät auf seiner Entwicklerkonferenz vorstellen würde. Auf der gerade zu Ende gegangenen Google I/O hörte man (soweit ich es am Rande mitbekommen habe) aber nix drüber. Muss nicht viel heißen, denn es gilt der Spruch “Gleicher unter gleichen” – am 10. Juni soll das Nexus 4 mit Android 4.3 herauskommen – so geht jedenfalls momentan das Gerücht um.


Anzeige

Die Jungs bei androidandme.com scheinen im Umfeld der Google I/O ein Exemplar des Nexus 4 erhalten zu haben. Es ist ein weißes Modell, wie auf folgendem Foto zu sehen ist, welches von LG gefertigt wird.

(Quelle: androidandme.com)

Das Modell soll eine exakte Kopie des vorherigen Nexus 4 sein, wobei lediglich die Gehäusefarbe geändert wurde. Sprich: Kein wechselbares Akku und kein microSD-Kartenslot. So richtig viel erzählen die Leute von androidandme.com auch nicht über das Gerät. Es soll am 10. Juni im Google Play Store angeboten werden und mit Android 4.3 Jelly Bean ausgeliefert werden. Gerüchteweise hört man, dass diese Android-Version dann auch den energiesparenden Bluetooth 4.0-Standard unterstützen soll.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android, SmartPhone abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.