Windows 8: Fotobearbeitung mit Photoshop Express

Wer Fotos unter Windows 8 in der Bildbibliothek speichert, möchte diese u.U. auch bearbeiten (beschneiden, aufhellen etc.). Microsoft sieht für diese Zwecke die Verwendung einer App vor. Nun stellt Adobe eine kostenlose App “Adobe Photoshop Express” für diese Zweck im Windows Store bereit.


Anzeige

Um Fotos in der Bildbibliothek unter Windows 8 mittels einer App zu bearbeiten, gibt es nicht so viele Möglichkeiten. Die Windows Fotos-App bietet rudimentäre Möglichkeiten wie Drehen oder Zuschneiden. Die App Fotor stellt ebenfalls verschiedene Effekte wie Beschneiden, Effekte, Rahmen etc. zur Fotobearbeitung bereit. Adobe hat jetzt nachgezogen und stellt seine App “Adobe Photoshop Express” kostenlos im Windows Store für Windows 8 und Windows RT zur Verfügung. Die App wird zwar ausschließlich in Englisch angeboten, stellt aber rudimentäre Bearbeitungsfunktionen für Fotos in der Bildbibliothek bereit.

Nach dem Start der App erscheint die obige Übersichtsseite, über deren Symbole sich auf die verschiedenen Funktionen zugreifen lässt. Der Eintrag Camera ermöglicht den Zugriff auf im Gerät verbaute Kamera mittels der Kamera-App. Unter Adobe Revel verbirgt sich die Möglichkeit, auf den Adobe-Dienst Revel zuzugreifen. Nach einer Anmeldung lassen sich dort Fotos hochladen und teilen.


Werbung – meine Windows 8 Titel –

Die Funktionen zur Fotobearbeitung werden über den Eintrag Pictures Library abgerufen. Wählen Sie in der angezeigten Bibliotheksseite einen Ordner und dann ein Foto, um dieses über die Open image-Schaltfläche zur Bearbeitung zu öffnen.

Dann wird das Fotos in Großbildansicht geöffnet und in der am unteren Rand automatisch angezeigten App-Leiste stehen verschiedene Schaltflächen zum Zugriff auf die Bearbeitungsfunktionen zur Verfügung.


Anzeige

Nach Auswahl einer Schaltfläche blendet die gewählte Funktion in einer weiteren App-Leiste die Schaltflächen und Bedienelemente zur Bearbeitung ein.

Die App ist alles in allem ganz nett gemacht und trotz der englischsprachigen Benutzerführung sollten auch nicht fremdsprachlich orientierte Benutzer mit der Bedienung klar kommen. Allzu tiefgehende Funktionen darf man aber nicht zur Fotobearbeitung erwarten – diese sind der kostenpflichtigen Desktop-Anwendung Adobe Photoshop Elements vorbehalten. Um ein paar Fotos zu drehen, zu beschneiden oder aufzuhellen, reichen die gebotenen Funktionen allemal. Änderungen lassen sich zudem zurücknehmen.

Schaltflächen, die mit einem blauen Fähnchen mit $-Zeichen gekennzeichnet sind, stehen nur in der kostenpflichtigen Variante der App zur Verfügung. Diese lässt sich für 2,49 Euro im Windows Store erwerben.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Apps, Scanner, Foto, Video, Windows 8 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.