Windows 8-Neuigkeiten: Marktanteil steigt, Mail-App-Update

Während Microsoft erste Infos zu Windows 8.1 herausgibt (siehe Artikel Microsoft gewährt ersten Ausblick auf Windows 8.1), arbeitet man im Hintergrund an Windows 8 weiter. So ist ein Update der Sammel-App für Mail, Nachrichten, Kalender und Kontakte erschienen. Und der Marktanteil von Windows 8 ist gestiegen.


Anzeige

Kleinere Updates für Mail, Kalender, Nachrichten und Kontakte

Microsoft hat gestern wohl ein Update für die Sammel-App, die Mail, Kalender, Nachrichten und Kontakte enthält, für Windows 8 und Windows RT veröffentlicht. Laut dieser Meldung beim WinBeta.org ändert sich aber an der Oberfläche nicht viel. In den Anmerkungen zur App-Version, die man im Store abrufen kann, dient das Update vor allem der Verbesserung der Leistung und Zuverlässigkeit. Hier der Changelog aus dem App-Store.

Verbesserte Leistung und Zuverlässigkeit in Mail, Kalender, Kontakte und Nachrichten.

Neuigkeiten in Mail:
• Erstellen, Umbenennen und Löschen von Ordnern.
• Markieren von E-Mails.
• Filtern nach ungelesenen E-Mails.
• Schnelleres und zuverlässigeres Synchronisieren.
• Suchen nach E-Mails auf dem Server.
• Vereinfachter Zugriff auf Suche und Drucken.
• Markieren von E-Mails als Junk-E-Mail.
• Anzeigen von intelligenten Kontaktvorschlägen beim Verfassen einer E-Mail.
• Hinzufügen, Bearbeiten und Löschen von Links beim Verfassen einer E-Mail.
• Speichern von Absendern als neue Kontakte.
• Löschen aller E-Mails in einem Ordner.
• Effizienteres Verwalten von Entwürfen.
• Senden von E-Mails über den outlook.com-Alias.

Neuigkeiten in Kalender:
• Einfache Suche nach Terminen dank aktualisierter grafischer Gestaltung und verbesserter Lesbarkeit.
• Anzeigen der eigenen Arbeitswoche auf einen Blick.
• Anzeigen der aktuellen Zeit in Tages- und Wochenansichten und bei angedocktem Kalender.
• Auswählen weiterer Optionen für wiederkehrende Termine. Neuigkeiten in Kontakte:
• Filtern des Neuigkeiten-Feeds nach sozialen Netzwerken.
• Vereinfachte Navigation zu den Kontakte-Abschnitten.

Windows 8 gewinnt Marktanteile

Langsam aber stetig geht es wohl auch aufwärts mit Windows 8 bzw. dessen Verbreitung. Microsoft hat kürzlich zwar mal die Zahl von 100 Millionen abgesetzter Windows 8-Lizenzen [a4] verkündet, aber der Marktanteil dieses Betriebssystems ist noch bescheiden. Im Artikel Windows 8: Hinkt beim Marktanteil Vista hinterher hatte ich berichtet, dass der Nutzeranteil von Windows 8 (also nicht die von Microsoft ausgegebenen Lizenzen) im März bei mageren 3,7 % dümpelt.

_MarketShare01
(Quelle: netmarketshare.com)

Im Mai 2013 hat Windows 8 nun einen Marktanteil von 4,27% (im April waren es noch 3,82 %) bei den Benutzern von Desktop-Systemen erreicht. Ermittelt werden diese Zahlen von netmarketshare.com, die die Betriebssysteme beim Besuch von Webseiten ermitteln und dann auswerten. Allerdings liegt Windows 8 gemäß obigem Diagramm immer noch hinter Windows Vista im Nutzeranteil zurück, schlägt aber die diversen Max OS X-Anteile deutlich. Die Majorität der Windows-Benutzer sind aber nach wie vor mit Windows XP und Windows 7 unterwegs. Aber spätestens ab 2014 dürften sich die Zahlen bei Windows XP deutlich nach unten bewegen, da im April des Jahres der Support ausläuft.

 

Ähnliche Artikel:
a1: Microsoft gewährt ersten Ausblick auf Windows 8.1
a2: Windows Blue: heißt Windows 8.1 und ist kostenlos …
a3: Morgen gibt’s Updates für Windows 8-Apps
a4: 100 Millionen Windows 8-Lizenzen abgesetzt, na und?
a5: Gemetzel: PC-Verkäufe stürzen ab, Windows 8 hat Schuld!
a6: Windows 8: Hinkt beim Marktanteil Vista hinterher


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Apps, Windows 8 abgelegt und mit Mail App, Marktanteil, Windows 8 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows 8-Neuigkeiten: Marktanteil steigt, Mail-App-Update


  1. Anzeige
  2. Günter Born sagt:

    Nachtrag: Eine kurze Übersicht über die Neuerungen der App-Aktualisierung finden sich auch in folgendem Beitrag.

    Tipp: Gemäß dem Kommentar in meinem Google+ Stream [ii] lässt sich eine Mail mittels der (undokumentierten) Tastenkombination Strg+F (steht für Forward) an einem anderen Empfänger weiterleiten. Irgendwie geht die Entwicklung der Build-In-Apps doch deutlich “zäh” vonstatten. Sieben Monate ist Windows 8 nun draußen – und immer noch sind die Apps Bullshit.

    i: http://www.neowin.net/news/windows-8-core-apps-updated
    ii: https://plus.google.com/107335814602644347513/posts/91u1puprLVA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.