Windows 8.1: Startseite optimieren

Microsoft geht mit Windows 8.0 ja vom Startmenü weg, hin zur Startseite. Egal, wie man dazu steht (es ist auch ein Startmenü auf dem Desktop möglich), eine Optimierung der Handhabung der Startseite kann nicht schaden. Dies gilt besonders für Anwender, die bevorzugt mit dem Desktop und Windows-Anwendungen arbeiten.


Anzeige

So finde ich es beispielsweise sehr verwirrend für Einsteiger, wenn die Start-Schaltfläche auf dem Desktop angewählt wird, um ein Startmenü zu öffnen und plötzlich wechselt die Darstellung zur Startseite mit der Kachelanzeige. Es gibt Leute, die argumentieren “Die Startseite ist das neue Startmenü” – sehe ich zwar anders, aber egal. Warum dann nicht “das neue Startmenü” so anpassen, dass sich für Desktop-Nutzer möglichst wenig ändert. Letztendlich hat Microsoft mit Windows 8.1 die “Zutaten” für die nachfolgende Optimierung mitgeliefert. Führt einfach folgende Schritte aus.

1. Klickt mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und wählt den Eintrag Eigenschaften.

2. Wechselt zur Registerkarte Navigation und setzt dann folgende Optionen. Danach schließt ihr die Registerkarte über die OK-Schaltfläche.

  • Beim Anmelden anstelle der Startseite den Desktop anzeigen: Bewirkt, das man bei jeder Anmeldung den Desktop angezeigt bekommt.
  • Desktophintergrund auf der Startseite anzeigen: Erzwingt das gleiche Hintergrundmotiv des Desktop auch auf der Startseite. So wirkt der optische Wechsel zwischen Desktop und Startseite nicht ganz so abrupt.
  • Beim Aufrufen der Startseite automatisch die Ansicht “Alle Apps” anzeigen: Dies zeigt die kleinen Kachelsymbole mit Symboltitel (siehe folgender Screenshot). Man erkennt so schneller die einzelnen Anwendungen und wird nicht durch aktualisierte Kacheln abgelenkt.
  • Desktop-Apps in der Ansicht “Alle Apps” als Erstes auflisten, wenn nach Kategorie sortiert ist: Bewirkt die Anzeige der installierten Windows-Anwendungen in den ersten Spalten der Startseite bei betreffender Sortierung.

Im nächsten Schritt wechselt ihr zur Startseite und stellt die Apps-Sortierung auf “Kategorien” um. Dann ergibt sich bei Anwahl der Schaltfläche Start oder beim Drücken der Windows-Taste folgende Darstellung.

Gleicht schon sehr gut dem Desktop – lediglich geöffnete Fenster verschwinden – und es gibt keine Taskleiste. Auf Geräten mit Touchbedienung ist die Handhabung ggf. sogar leichter als im Startmenü.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Startmenü, Startseite, Tipp, Windows 8.1 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows 8.1: Startseite optimieren


  1. Anzeige
  2. pFn0L sagt:

    Es gibt Tools wo man den Start-Screen so verkleinern kann, dass unten genau die Taskleiste sichtbar ist.

    Dies könnte noch sinnvoll sein. Ich weiss allerdings nicht ob diese Tools auch mit Win 8.1 funktionieren.

    Perfekt wäre es natürlich, wenn MS diese Funktion bei 8.1 standartmässig einbauen würde ;-) (hoffen darf man ja)

  3. pFn0L sagt:

    Nachtrag und soeben getestet:

    ImmersiveTaille v2 funktioniert einwandfrei mit Win8.1 (32Bit)

    LG :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.