Windows: Updates offline einspielen

win7Microsoft rollt ja jeden Monat seine Sicherheitsupdates für Windows aus. Wer seinen Rechner öfters mal neu installieren oder mehrere Maschinen aktualisieren muss, steht vor dem Problem, dass da riesige Downloads anstehen. In diesen Situationen kann es vorteilhafter sein, das Ganze offline zu installieren.

MVP-Kollege Martin Geuß pflegt sogenannte Updatepacks für Windows Vista, Windows 7 und Windows 8, die alle Updates bis zum jeweils aktuellen Patchday beinhalten. Die Packs gibt es in der 32- und in der 64-Bit-Version. Für das Updatepack August 2013 hat Martin bei Dr. Windows einen kleinen Artikel verfasst und dort auch die Download-Links eingestellt.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 7, Windows 8, Windows Vista abgelegt und mit Updates, Windows verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Windows: Updates offline einspielen

  1. Marc sagt:

    was ich ua. dem Beitrag hier bzw. im verlinkten nicht entnehmen kann, sind dort auch „interessante“ Hotfixes inkludiert?

  2. Martin Geuß sagt:

    …oder warten bis er hier rein schneit ;-)
    Danke fürs Verlinken Günter – und um die Frage zu beantworten: Nein, Hotfixes sind nicht integriert, sondern nur offizielle Updates – allerdings auch die, die nicht über Windows Update ausgeliefert werden (was es seit Windows 8 aber praktisch gar nicht mehr gibt).
    Der Grund, warum keine Hotfixes eingebaut werden: Microsoft veröffentlicht diese zur schnellen Lösung eines konkreten, akuten Problems. Die Hotfixes werden nicht oder nur sehr oberflächlich auf mögliche Seiteneffekte und unerwünschte Nebenwirkungen getestet. Microsoft selbst empfiehlt ausdrücklich, einen Hotfix nur dann zu installieren, wenn man das beschriebene Problem auch tatsächlich nachvollziehen kann.

  3. Dietmar sagt:

    hallo
    ich halte nichts von solchen Update Packs

    die sind von Microsoft nicht abgesegnet und wenns Probleme gibt, steht man alleine da, das ist meine Erfahrung

  4. Möck sagt:

    Beim aktualisieren mehrerer Maschinen empfehle ich Wsus Offline (http://www.wsusoffline.net/). Hier werden einfach alle Microsoft Updates heruntergeladen und in einem Ordner gespeichert. Es gibt eine *.exe-datei zum herunterladen und eine zum ausführen- einfacher gehts nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.