Surface Pro 2: Bessere Akkulaufzeit und Versicherung

Zur Nacht noch zwei kurze Informationen für Käufer und potentielle Interessenten des neuen Microsoft Surface Pro 2 mit Windows 8.1. Ein Firmware-Update führt zu verbesserter Akku-Laufzeit. Und Microsoft bietet eine Geräteversicherung an.


Anzeige

Firmewareupdate für das Surface Pro 2

Microsoft verbesserte ja seine Geräte der Surface-Reihe durch Firmware-Updates kontinuierlich (das Produkt reift beim Kunden). Wie Martin von Dr. Windows hier berichtet (Primärquelle AnandTech), hat Microsoft nach dem Verkaufsstart bereits ein Firmware-Update bereitgestellt, welches die Akku-Laufzeit spürbar anheben soll. Laut Anandtech steigt die Akkulaufzeit um bis zu 25% von 6,6 auf 8,3 Stunden.

Versicherung für das Surface 2 und Surface Pro 2

Das ich nicht so viel von der Reparierbarkeit der Surface-Tablets PCs halte und eher in “Finger weg”-Haltung verharre, hatte ich ja indirekt in diesem Blog-Beitrag thematisiert. Nun gut, so mancher von Euch wird aber so ein Surface erwerben. Und wenn da mal was an der Hardware kaputt geht, wird das bitter, weil richtig teuer – wartungsfreundlich ist das Teil ja nicht. Martin von Dr. Windows hatte beim Surface RT wohl einen Display-Schaden, der mit einer Reparaturpauschale von über 300 Euro abgegolten werden musste. Ich selbst habe aktuell ein Netbook mit einem kaputten Display, welches ich wohl für 100 Euro repariert bekomme.

Jedenfalls berichtet Martin Geuß in diesem Artikel, dass Microsoft eine Hardwareversicherung für die Surface 2 und Surface Pro 2-Geräte anbietet, die auch Hardwareschäden abdeckt. Unter dem Namen Microsoft Complete werden beim Surface 2 169,99 Euro und beim Surface Pro 2 264,99 Euro fällig. Das Angebot soll sich angeblich bis zu 45 Tage nach dem Kauf abschließen lassen.

 


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Surface, Tablet PC abgelegt und mit Surface 2, Tablet PC verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.