VLC-Player 2.1.2 freigegeben

vlcErst Mitte November hatte das Videolan-Projekt die Version 2.1.1 des VLC-Players als Maintenance-Release freigegeben. Nun wurde am 10.12.2013 die Version 2.1.2 des VLC-Player für diverse Betriebssysteme wie Windows, Mac OS X und Linux vom Videolan-Projekt nachgeschoben.


Anzeige

Laut den Release-Notes des Videolan-Projekts ist es primär eine Bugfix-Version, die kleinere Fehler behebt. Hier eine Übersicht, was sich geändert hat:

  • erlaubt die experimentelle Decodierung von HEVC und Webm/VP9 Material (hängt vom Betriebssystem ab).
  • Fixes für zahlreiche kleinere Bugs, die in “RinceWind” aufgetreten sind.
  • Wichtige Fixes, u.a. beim Audio-Devices Management und bei der SPDIF-Unterstützung für Windows und Mac OS X.
  • Verbesserungen beim Windows-Installer und Updates für die meisten Lokalisierungen.

Über die Details informiert ihr euch im Change-Log. Der Download für Windows ist auf diesen Seiten möglich. Mein Tipp: Ich verwende die ZIP-Archive und entpacke diese, um eine portable Version ohne Installation zu erhalten.

Ähnliche Artikel:
a1: VLC Player Version 2.1.0 erschienen
a2: VLC-Player 2.1.1 freigegeben


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Video/Foto/Multimedia abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu VLC-Player 2.1.2 freigegeben


  1. Anzeige
  2. Pingback: VLC-Player 2.1.2 freigegeben - TechBloggers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.