Überraschung: das iPhone ist gut NSA-kompatibel

Noch ein kleines Abschiedsgeschenk für 2013 – betrifft vordergründig zwar nur Apples iPhone-Kunden – sollte aber auch bei Android- und Windows-Nutzern die Gedanken anregen. So wie es ausschaut, kann die NSA über Hintertüren in iOS wohl so gut wie jede Nachricht bzw. jedes Gespräch, welches von einem Apple iPhone ausgeht, mithören.


Anzeige

Das geht aus diesem dailydot.com-Artikel hervor. Von Edward Snowden geleakede Dokumente belegen dem Spiegel zufolge, dass die NSA wohl über einen Baukasten an Spionagetools und ein Programm Quantumtheorie zum Angreifen beliebiger Rechner verfügt.

Neueste Dokumente, die Sicherheitsforscher Jacob Appelbaum und dem Spiegel zugespielt wurden, belegen nun, dass die NSA wohl zu 100% erfolgreich sein soll, wenn iOS-Geräte mit Spyware infiziert und überwacht werden sollen. Allerdings braucht die NSA wohl physikalischen Zugriff auf die Geräte – die während der Auslieferung einen Umweg über "NSA-Service-Stellen" nehmen. Wurde gerade auf der 30C3-Konferenz in Hamburg bekannt.

Bleibt die Frage: Hat Apple da Vorschub geleistet und die NSA unterstützt? Sollte wohl aufgeklärt werden. Und wo die NSA Erfolg hat, sind Kriminelle auch nicht weit weg (obwohl die Grenzen zu Kriminellen da bzgl. der NSA wohl verwischen). Gerade bin ich noch auf einen BBC-Artikel gestoßen, der beschreibt, wie Kriminelle Geldautomaten mittels USB-Stick mit Malware infizierten, um an die Zugangscodes zu kommen. Und heise.de berichtet hier über eine Hackersuite für Android. Wird wohl Zeit, alles und jedes auf den Prüfstand zu stellen und für 2014 auch das eigene Verhalten bzw. Online-Präzenz neu zu überdenken. Und: Die Amis haben zwar mal ganz erfolgreich das Internet und die heutige Rechnertechnik etabliert, sind mittlerweile aber auch extrem erfolgreich, das Ganze wieder einzureißen.

Link:
a1: Der geheime Werkzeugkasten der NSA (Spiegel Online)
a2: Wie der US-Geheimdienst weltweit Rechner knackt
a3: 30C3: Hackersuite für Android-Smartphones im Netz


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, iOS, Sicherheit abgelegt und mit Apple, iPhone, NSA, Sicherheit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Überraschung: das iPhone ist gut NSA-kompatibel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.