Ketarin: Software-/Updatemanager für Windows-Systeme – I

win7Vor einigen Tagen hatte ich im Blog-Beitrag Windows-Programme mit Ninite aktuell halten ein kleines Programm vorgestellt, mit dem man Software unter Windows automatisch updaten lassen kann. Blog-Leser Christian P. wies in einem Kommentar auf die Alternative Ketarin hin. Ich habe daher Christian gefragt, ob er diese Lösung nicht in einem Gastbeitrag vorstellen mag. Und voilá, hier kommt der erste Teil dieses Gastbeitrags.


Anzeige

Von Christian P.

Auf der Suche nach einem Software-/Updatemanager für meine Windows-Systeme, bei dem ich die Downloadquellen stets selbst definieren kann, bin ich nach langer Suche und unzähligen getesteten vergleichbaren Programmen auf Ketarin gestoßen.

(Ketarin Software-/Updatemanager)

Ketarin ist eine in C#, für das .NET Framework 2.0, geschriebene, portable OpenSource-Anwendung die SQLite als Datenbank einsetzt. Mit Ketarin lassen sich Softwaresammlungen, welche man für die spätere Installation einsetzen möchte, aktuell halten.

Im Gegensatz zu allen bisher von mir getesteten Programmen hat Ketarin einen – für mich – entscheidenden Vorteil. Es lässt sich sehr umfangreich konfigurieren. Von der Überwachung von Internetseiten auf neue Softwareversionen, über den Download, das Dateimanagement (dazu gehören das Kopieren, Umbenennen und die Versionsverwaltung) bis hin zur Modifikation von Installationsdateien und das automatisierte Installieren per Installationsroutinen. Als Beispiel siehe in diesem Zusammenhang das nachfolgende Bild 3 (application-3.png). Hier wird die OpenSource-Anwendung PDFCreator heruntergeladen, entpackt, bestimmte Funktionen aktiviert bzw. deaktiviert (Sprachen, Updateverhalten usw.), unerwünschte Eigenheiten des Programms entfernt (Toolbar) und anschließend alles wieder zu einem SFX-Installer gepackt.


Bild 1: application-1.png (Datenbankeintrag des herunterzuladenden Programms)


Bild 2: application-2.png (Versionsverwaltung)


Anzeige


Bild 3: application-3.png (Modifikation der Installationsdateien)


Bild 4: application-4.png (Installationsroutinen)

Hinzu kommen das Erstellen von Vorlagen um z.B. Downloads von häufig genutzten Internetseiten (Mozilla AddOns oder Microsoft Downloads) effizient in die eigene Datenbank aufzunehmen. Dadurch erspart man sich viele Zwischenschritte beim Anlegen von neuen Downloads.


templates.png (Vorlagenformular für sich häufig wiederholende Einträge)

Zwar wurde Ketarin anfangs nicht als Auto-Update-Manager entwickelt aber mittlerweile lässt sich selbst diese Aufgabe übernehmen. Womit wir, nach den genannten Vorteilen, nun beim – für mich – einzigen Nachteil dieser Software wären. Je komplexer das Einsatzgebiet ausfallen soll, desto mehr (Grund-)Wissen bezüglich Batch-Programmierung, Regular Expressions (Regex) und Kommandozeilensteuerung von Installationsdateien sollte man mitbringen oder zumindest bereit sein dieses Wissen zu erlernen.

Unabhängig von den komplexen Aufgaben die Ketarin übernehmen kann, sollte man sich keinesfalls davon abschrecken lassen. Mit wenigen Handgriffen lassen sich bereits gute Ergebnisse erzielen. Und sollte man auf schwierige Aufgaben stoßen, so wird einem im Ketarin-Forum (https://ketarin.org/forum/index.php) schnell und gerne geholfen. Eine weitere Anlaufstelle ist das Ketarin-Wiki (http://wiki.ketarin.org/index.php?title=Ketarin_Wiki). Außerdem gibt es unzählige vorgefertigte Einträge in der Online-Datenbank.

Diese Onlinedatenbank lässt sich bequem durchstöbern und bei Bedarf Einträge in die eigene Ketarin-Datenbank importieren.


onlinedatabase.png (Online-Datenbank wird von der Community gepflegt)

In Teil 2 wird dann ein einfaches Beispiel zur Anwendung von Ketarin vorgestellt.

Artikelreihe:
a1: Ketarin: Software-/Updatemanager für Windows-Systeme – I
a2: Ketarin: Software-/Updatemanager für Windows-Systeme  – II

b1: Windows-Programme mit Ninite aktuell halten


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Tipps, Update, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1, Windows Vista abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Ketarin: Software-/Updatemanager für Windows-Systeme – I


  1. Anzeige
  2. Pingback: Ketarin: Software-/Updatemanager für Windows-Systeme – I - TechBloggers

  3. Johannes sagt:

    Danke! Das Tool muss ich mir auf jeden Fall mal anschauen! Mache das bis heute quasi von hand via imacro und bin noch nicht auf die idee kommen, dass andere sowas auch machen und daher fertige tools dafür erstellt haben…

  4. Anzeige

  5. Pingback: Anonymous

  6. christian sagt:

    @Johannes: Seit der allerersten Veröffentlichung nutze ich Ketarin. Selbst in der früher Alpha war dieses Tool unglaublich hilfreich. Und auch wenn hin und wieder Seitenbetreiber ihren Code ändern und ich dann gelegentlich nachbessern muss. Es ist bei über 300 Programmen/Tools/ISOs immer noch extrem komfortabel. Und die Möglichkeit mit externen Werkzeugen zu arbeiten vereinfacht mir das Arbeitsleben ungemein…

    Nebenbei. Falls Dir CDBurnerXP etwas sagen sollte, Ketarin ist vom gleichen Entwickler :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.