Windows 8.1: Bing News-App stürzt ab

Unter Windows 8.1 berichten manche Anwender, dass die Bing News-App kurz nach dem Aufruf abstürzt. In diesem Blog-Beitrag versuche ich einige Workarounds zusammen zu tragen, um das Absturzproblem zu lösen.


Anzeige

Auf das Problem bin ich in diesem Foreneintrag gestoßen. Scheinbar tritt das Problem auf, wenn fehlerhafte RSS-Feed-Einträge zur News-App hinzugefügt werden. Scheinbar ein Bug innerhalt der App. Die App-Updates vom 14. Februar 2014 scheinen bei kaum einem Anwender geholfen zu haben. Auch die Deinstallation der News-App mit anschließender Neuinstallation hilft nicht, da die Daten im Benutzerprofil scheinbar erhalten bleiben. Das gilt auch für die Deinstallation mittels der im KB-Artikel 2932706 angebotenen Datei UninstallAllBingApps.cab. Was man aber probieren kann: Alle Bing-Apps deinstallieren und dann erneut aus dem Store installieren lassen.

Systemdatei-Prüfungen und App-Troubleshooter

Um sicherzustellen, dass kein beschädigtes Windows hinter den Abstürzen steckt, sollte man einmal die unter [a1] aufgeführten Prüfungen ausführen. Weiterhin empfiehlt es sich, den unter [a2] aufgeführten App-Troubleshooter auszuführen (einfach die heruntergeladene Datei per Doppelklick aufrufen). Zudem enthält der unter [a3] verlinkte Microsoft-Beitrag noch Hinweise, was man bei App-Problemen versuchen kann. Obwohl ich vermute, dass das Problem sich nicht mit den drei Links lösen lässt.

a1: Windows 8: Komponentenstore reparieren
a2: App-Troubleshooter (Download)
a3: Behandeln von App-Problemen

Schnelltest: Neues lokales Benutzerkonto anlegen

In diesem englischen Forenthread habe ich den Vorschlag gemacht, ein neues, lokales Benutzerkonto anzulegen und dann zu testen. Die Rückmeldung war, dass dort die Bin News-App funktioniere. Man darf nur nicht den Fehler machen, die News-App mit einem Microsoft-Konto zu verknüpfen, welches von der abstürzenden App benutzt wird. In diesem Fall synchronisiert die App offenbar die fehlerhaften Dateneinträge, was dann unweigerlich zum Absturz führt.

Synchronisierung über OneDrive abschalten

Bei einigen Benutzern hilft es, die Synchronisierung der App über mehrere Konten zu deaktivieren. Microsoft hat diesen Beitrag veröffentlicht, der das Abschalten der Synchronisierung per OneDrive beschreibt. In diesem Forenbeitrag gibt es zudem noch einige Anleitungen für Workarounds, mit denen Nutzer die Synchronisierung abschalten konnten. Gegebenenfalls hilft es auch, wenn man die Internetverbindung für die Dauer des Abschaltens trennt.

Versuche, die App-Daten zu löschen

Problem ist wohl, dass bei der Deinstallation der News-App deren (fehlerhafte) Einstellungen erhalten bleiben und beim nächsten Installieren erneut Abstürze verursachen.

Was man daher versuchen kann, ist, die News-App komplett deinstallieren. Anschließend startet man den Windows-Explorer und geht im Ordnerfenster zur Registerkarte Ansicht. Dort ist das Kontrollkästchen Ausgeblendete Elemente zu markieren. Dann navigiert man im Ordnerfenster im Benutzerprofil zum Ordner:

C:\Benutzer\<Konto>\Appdata\Local\Packages


Anzeige

Da sollte es einen Eintrag für Microsoft.Bing.News xxx geben. Diesen Ordner kann man auf den Desktop kopieren und dann den Original-Ordner im Benutzerprofil löschen. Im Nachgang startet man Windows neu und lässt die News-App erneut installieren (wobei das Benutzerkonto nicht mit SkyDrive synchronisiert werden darf). Möglicherweise hilft das die Abstürze vermeiden.

Persönliche Einstellungen aus dem Microsoft Konto löschen

Tipp: Auf dieser Webseite finden sich Hinweise, um persönliche Einstellungen aus Windows 8 von OneDrive zu löschen. Vielleicht korrigiert dies auch den Fehler, falls sich dieser beim Synchronisieren einschleicht.

Workaround, der vielleicht hilft

In diesem englischen Forenthread hat jemand dann noch einen Workaround skizziert, wie man Synchronisierungsprobleme, die zu Abstürzen führen, beheben kann (dort war ein fehlerhafter RSS-Feed-Eintrag die Ursache). Ich habe hier die Schritte einmal in deutsch beschrieben. Ansatz ist, dass der Benutzer unter einem lokalen Benutzerkonto arbeitet und die Bing News-App einem Microsoft-Konto zugewiesen ist. Jetzt gilt es, die Verbindung zum Microsoft-Konto in der App zu trennen.

1. Die Bing News-App starten und versuchen, vor dem Absturz der App die Seite mit dem Hauptartikel aufzurufen.

2. Die Charms-Leiste einblenden, das Symbol Einstellungen wählen und in der gleichnamigen Seitenleiste den Befehl Konto wählen.

3. Dann in der Seitenleiste Konto das Microsoft-Konto entfernen, so dass keine Synchronisation mehr erfolgt.

4. Die Bing News-App durch Ziehen zum unteren Bildschirmrand (der Benutzer schreibt, man soll die App dort drei Sekunden am unteren Rand halten) beenden.

5. Dann im Windows-Explorer zum Anwendungsordner
C:\Benutzer\Konto>\AppData\Local\Packages\ und dort zum Ordner
Microsoft.BingNews_8wekyb3d8bbwe\LocalState der App navigieren.

6. Dann eine Kopie der Datei state.json anlegen und die Datei state.json löschen.

Wenn man dann die Bing News-App neu startet, sollte diese mit einem zurückgesetzten, lokalen Profil starten. Dann kann man über die Charms-Leiste auf das Symbol Einstellungen zugreifen. Anschließend lässt sich in der Seitenleiste Einstellungen der Befehl Konto wählen und erneut ein Microsoft-Konto zuweisen.

Wenn man anschließend die App-Leiste durch wischen vom unteren Rand oder mittels der rechten Maustaste einblendet, lässt sich der Refresh-Befehl (Akualisieren) anwählen. Dann wird das Roaming-Profil geladen. Fehlerhafte Einträge werden dann soweit bereinigt, dass die App nicht mehr abstürzt.

Nun kann man erneut die App-Leiste einblenden und den Befehl Anpassen wählen. Anschließend sind die benutzerspezifischen Anpassungen an den RSS-Feeds der App zu löschen. Im Nachgang ist erneut der Befehl Aktualisieren in der App-Leiste zu wählen. Nun sollte die Bin News-App wieder über mehrere Geräte synchronisiert werden können, ohne das Abstürze vorkommen.

Weitere Hinweise finden sich in folgenden Links. Unter [b1] findet sich eine Problemlösung, um Fehler im Benutzerkonto zu beheben.

Links:
b1: Microsoft Accounts Troubleshooter
b2: Microsoft Answers-Forenthread mit Anweisungen
b3: Remove Windows Store apps in Windows 8 (PowerShell-Script)
b4: Tipps in Microsoft Answers zum Abschalten der Synchronisierung
b5: Weiterer MS Answers-Forenthread mit Workarounds
b6: Noch ein Workaround (User RichBuhrow)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter App, Problemlösung, Windows 8.1 abgelegt und mit App nicht startbar, News, Windows 8.1 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Windows 8.1: Bing News-App stürzt ab

  1. Pingback: Windows 8.1: Bing News-App stürzt ab - TechBloggers

  2. Vielen Dank für deinen Blog-Post! Der letzte Tipp hat mir geholfen!

    Die state.json löschen und die ungültigen RSS-Feeds los werden, und dann läuft es wieder.

Schreibe einen Kommentar zu Günter Born Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.