Windows 8/8.1: Live Tiles global deaktivieren

Im Artikel Windows 9: Das soll es können … hatte ich kürzlich darüber gebloggt, dass Microsoft im kommenden Windows die Live-Kacheln deaktivieren sollte. Aktuell müssen die Live-Kacheln App für App und Konto für Konto deaktiviert werden. Mit einem Trick gibt es aber die Möglichkeit, die Live-Kacheln global zu deaktivieren.


Anzeige

Manche Nutzer schätzen die Live-Kacheln in Windows 8/8.1 – und so habe ich im Artikel Windows 9: Das soll es können … auch Kommentare erhalten, die sich für das Beibehalten dieser Funktion aussprachen. Mich persönlich nerven diese Live-Kachelanzeigen, da sie vom Wesentlichen ablenken, die Navigation erschweren und teilweise (z.B. in Videotrainings) unerwünscht sind. Da das Deaktivieren zur nervtötenden Click-Orgie entwickelt – Rechtsklick auf eine Kachel und die Option zum Abschalten der Live-Kachel anwählen.

Aber es gibt einen Ansatz, um die die Aktualisierung der Live-Kacheln global abzuschalten. Leider nicht einfach per Option machbar und man muss etwas tricksen.

Gruppenrichtlinie zum Deaktivieren verwenden

Im Grunde habe ich die Lösung für Windows 8/8.1 Pro und Enterprise bereits im Blog beschrieben. Im Artikel Windows 8/8.1: Live Tiles-Troubleshooting und Tipps findet sich der Hinweis auf die betreffende Gruppenrichtlinie. Um die Life-Kachel-Benachrichtigung global für das Benutzerkonto zu deaktivieren, gehen Sie folgendermaßen vor.

1. Wechseln Sie zur Startseite, tippen Sie den Befehl gpedit.msc ein und warten Sie, bis der entsprechende Treffer angezeigt wird.

2. Klicken Sie den Treffer gpedit.msc mit der rechten Maustaste an und wählen Sie die Option Als Administrator ausführen.

Die Option ist entweder in einer App-Leiste per Schaltfläche (Windows 8) oder in einem Listenfeld (Windows 8.1) wählbar. Dies bewirkt den Aufruf des Editors für lokale Gruppenrichtlinien.


Werbung

3. Wählen Sie den Zweig Benutzerkonfiguration –> Administrative Vorlagen –> Startmenü und Taskleiste –> Benachrichtigungen.

4. Wählen Sie in der rechten Spalte die Richtlinie Kachelbenachrichtigungen deaktivieren per Doppelklick an.

5. Aktivieren Sie im dann gezeigten Dialogfeld diese Richtlinie und schließen Sie das Dialogfeld über die OK-Schaltfläche.

Nach diesen Schritten ist die Kachelaktualisierung für Live-Kacheln für das Benutzerkonto abgeschaltet.

Registrierungseingriff bei Windows 8 / 8.1 Core

Sofern Sie die Core-Version von Windows 8 / 8.1 verwenden, ist kein Gruppenrichtlinien-Editor verfügbar. Rufen Sie dann den Registrierungs-Editor regedit.exe mit Als Administrator ausführen auf. Nach Bestätigung der Benutzerkontensteuerung navigieren Sie im Zweig HKey_Users zum Registrierungszweig des aktuellen Benutzerkontos und gehen zum Unterschlüssel:

\Software\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion\PushNotifications

Sofern Sie unter einem Administratorkonto angemeldet sind, können Sie auch den Zweig HKEY_CURRENT_USER zum Zugriff auf PushNotifications verwenden. Ist der Unterschlüssel nicht vorhanden, legen Sie diesen an.

Im Unterschlüssel PushNotifications ist dann der DWORD-Wert NoTileApplicationNotification einzufügen und auf den Wert 1 zu setzen. Nach einem Neustart ist die Aktualisierung abgeschaltet – der Wert NoTileApplicationNotification = 0 lässt die Benachrichtigung wieder zu. Nach einer Änderung sollten Sie einen Neustart ausführen, um die Richtlinie wirksam werden zu lassen.

Im Internet findet sich oft der Hinweis (siehe hier), den Registrierungs-Editor aufzurufen, zum Zweig HKEY_CURRENT_USER zu navigieren und dort den gewünschten Wert im Unterschlüssel Policies zu navigieren. Das funktioniert aber nur, wenn man unter einem Administratorkonto angemeldet ist. Bei einer Anmeldung an einem Standardbenutzerkonto fehlen die Schreibberechtigungen für den Unterschlüssel Policies. Ruft man den Registrierungs-Editor über Als Administrator ausführen auf, schaut man in HKEY_CURRENT_USER auf die Einträge des Administratorkontos. Deshalb habe ich oben den Hinweis auf HKey_Users gegeben.


Werbung – meine Windows 8.1 Titel –

Live Tiles: Informationen löschen

Im Nachgang sind noch die auf den Kacheln angezeigten Informationen manuell löschen, so dass die aktuell angezeigten Daten verschwinden.

1. Blenden Sie bei angezeigter Startseite die Charms-Leiste am rechten Seitenrand ein und wählen Sie das Symbol Einstellungen.

2. Wählen Sie in der Seitenleiste Einstellungen den Eintrag Kacheln und klicken Sie in der dann angezeigten Seitenleiste Kacheln auf die mit Löschen beschriftete Schaltfläche.

Windows entfernt alle Live Tile-Infos von den Kacheln, so dass diese die Standarddarstellung auf der Startseite anzeigen sollten.

Ähnliche Artikel:
a1: Windows 8/8.1: Live Tiles-Troubleshooting und Tipps
a2: Windows 8: Benachrichtungen verwalten


Anzeige

Dieser Beitrag wurde unter Tipps, Windows 8, Windows 8.1 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Windows 8/8.1: Live Tiles global deaktivieren

  1. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.