Neue Google Maps-App mit Offline-Karten


Anzeige

Google hat seine App Maps für Android und iOS mal wieder überarbeitet und in der neuen Version einige nette Ergänzungen hinzugefügt: Offline-Karten, Spurassistent und eine Integration der Mitfahrzentrale Uber.

Die Ankündigung hat Google gestern auf dieser Blog-Seite vorgenommen. Die Apps für Android und iOS lassen sich über iTunes bzw. den Google Play Store aktualisieren. Als Anwender kommt man in den Genuss neuer Funktionen.

Spurassistent, damit es mit dem Abbiegen klappt

Ein richtiges Navi gibt dem Fahrer gesprochene Hinweise und bietet auch einen Spurassistenten, der Informationen liefert, wenn man eine Fahrspur zum Abbiegen wählen soll. Das will Google Maps nun auch können – neben der Sprachausgabe während der Navigation kommt nun ein Spurassistent hinzu, der Hinweise zum Abbiegen gibt.

(Quelle)

Offline-Karten sind wieder möglich

Ich erinnere mich, dass ich vor ca. einem Jahr mal vergeblich nach der Funktion zur Offline-Navigation in Karten bei Google Maps gesucht hatte. Nach diversen Web-Artikeln hätte es diese Funktion geben sollen. Vermutlich hatte Google diese aber aus diversen Maps-App-Versionen entfernt. Nun kann die App in der Version 8 aber wieder Karten lokal herunterladen. Wie hier beschrieben, tippt man „ok maps“ im Suchfeld der Karten-App ein, um diese offline zu laden. Der Benutzer kann das Material (Karten, Routen) mit Namen benennen und für 30 Tage speichern.

Die Funktionen von Google Maps sind aber nach meinem Dafürhalten bisher vor allem auf die USA und Kanada bezogen. Die Mitfahrzentrale Uber ist hier in Europa m.W. kein Thema. Man wird also abwarten müssen, wie gut Google Maps für Europa anpassen wird. Bei mir ist noch Maps 7.7 installiert – die App ist also noch nicht in der Version 8.0 verfügbar. Hier ein Link zum Google Play Store.


Anzeige

Links:
1: Google Blog-Seite
2: Beitrag bei AndroidPit.de
3: Artikel bei heise.de


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Android, iOS, Navi abgelegt und mit Android, Google Apps, iOS, Navigation verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Neue Google Maps-App mit Offline-Karten

  1. Pingback: Neue Google Maps-App mit Offline-Karten - TechBloggers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.