OneDrive Online und für Android aktualisiert

Microsoft hat bei OneDrive, dem Online-Speicher, mal wieder etwas renoviert und eine neue Oberfläche sowie eine aktualisierte App für Android eingeführt.


Anzeige

Die Neuerungen wurde bereits gestern freigeschaltet. Meldet man sich unter live.com an seinem Microsoft-Konto an und ruft man sein One Drive-Laufwerk im Browser auf, kann man auf die aktualisierten OneDrive Online-Funktionen zugreifen. Geht man in der linken Spalte auf den Eintrag „Alle Fotos“, bekommt man die Fotos nun in einer Art Kalenderdarstellung, wobei das Aufnahmedatum zur Einsortierung verwendet wird.

Man kann also im Zeitstrahl der Aufnahmen nach den Fotos suchen. Das Gleiche gilt wohl auch für Videos (habe ich auf dem Testlaufwerk aber nicht vorliegen). Zudem kann man Vorschaubilder für Ordner wählen und Videos auf Facebook teilen. Weiterhin hat man die OneDrive-App für Android auf die Version 2.5 aktualisiert. Weitere Infos findet ihr in einem Blog-Beitrag bei Microsoft (englisch) sowie hier bei Dr. Windows.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter OneDrive, Onlinespeicher abgelegt und mit Android, OneDrive verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu OneDrive Online und für Android aktualisiert

  1. Pingback: OneDrive Online und für Android aktualisiert - TechBloggers

  2. Online Safe User sagt:

    Also ich verwende nicht wirklich den OneDrive-Dienst. Obwohl der Dienst als modern sichere Cloud Solution präsentiert wird, hat er mich nicht überzeugt. Ich im Gegensatz verwende den Datensafe von Myprivateswissdiary. Dort kann ich all meine Daten in den Online Safe speichern, einfach und schnell. Zudem ist der Safe in Cloud mehrfach verschlüsselt und kann dadurch auch nicht von Geheimdiensten durchsucht werden. Zudem funktioniert der Zugang zum Daten Safe von jedem Rechner und Smartphone aus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.