YouTube kauft Twitch für eine Milliarde US $

Googles Tochter YouTube ist ja unbestritten der Platzhirsch unter den Hostern benutzererzeugter Videos. Twitch ist ein Dienst für das Streaming von Videogames – und dieser Anbieter wurde jetzt von YouTube für mindestens 1 Milliarde US $ aufgekauft.


Anzeige

Zumindest pfeifen das Insider den Spatzen auf den Dächern zu und man geht davon aus, dass der Deal – der "in cash" und nicht per Aktientausch über die Bühne gehen soll – bald offiziell bekannt gegeben wird.

Twitch

Der in San Francisco beheimatete Anbieter Twitch erlaubt Nutzen Live Games Videos, die von Microsoft Xbox und PlayStation 4 gestreamt werden können, kostenlos hochzuladen und kostenlos anzusehen (siehe Screenshot). Twitch soll (nach eigenen Angaben) mehr als 45 Millionen Mitglieder haben, die monatlich Videos hochladen. Zudem gibt es Kooperationen mit CBS, Interactives GameSpot, Joystiq und Destructoid. Da hat sich jemand also Reichweite gekauft. (via)


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Video/Foto/Multimedia abgelegt und mit Twicth, YouTube verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu YouTube kauft Twitch für eine Milliarde US $

  1. Manuel sagt:

    Das könnte aber evtl. auch das Aus für Streams in Deutschland sein, denn wenn es jetzt schon nicht möglich ist in Deutschland über YouTube zu streamen, dann mit einer evtl. Twitch-Einbindung erst recht nicht.

  2. Pingback: YouTube kauft Twitch für eine Milliarde US $ - TechBloggers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.