Surface Mini-Vorstellung als Live-Stream und weitere Surface-Infosplitter

Heute soll ja das Surface Mini der Presse vorgestellt werden. Daher nehme ich die Gelegenheit wahr, einige Informationen rund um Microsofts Surface-Tablet PCs in einem Blog-Beitrag anzusprechen.


Anzeige

Surface Mini-Vorstellung im Live-Stream

Momentan weile ich wieder in Graz, um Videotrainings über Netzwerke aufzuzeichnen. Daher weiß ich nicht, ob ich heute Abend die Zeit habe, mir die Vorstellung des Surface Mini anzusehen. Microsoft wird heute Abend nämlich in New York eine Pressekonferenz abhalten, in der allgemein die Vorstellung des Surface Mini und möglicherweise eines weiteren Surface-Modells erwartet wird. Ich hatte dies in den folgenden Artikeln bereits thematisiert.

20. Mai ist Mini-Tag: Das Surface Mini wird angekündigt
Microsoft stellt am 20.5. auch neues Surface vor

Wie dem auch immer sei – in ein paar Stunden werden wir wissen, was Microsoft in Petto hat. Für alle interessierten Leser aber der kurze Hinweis: Ihr könnte das Pressevent von Microsoft im Live-Stream mitverfolgen. Microsoft weist in seinem Surface-Blog auf das Event hin. Die Webadresse für das Live-Streaming sollte sich auf dieser Microsoft-News-Webseite finden.

Auch Surface mit Windows RT 8.1 kann Ausschalten-Schaltfläche

Besitzer mancher Windows-Geräte, die auf Windows 8.1 Update aufgerüstet haben, stellten überrascht fest, dass in der rechten oberen Ecke der Startseite keine Schaltfäche zum Herunterfahren vorhanden ist. Im Artikel Windows 8.1 Update: hide/show Power button on start screen habe ich das Ganze thematisiert und eine Lösungsmöglichkeit aufgezeigt.

(Source: Microsoft)

Beim Schreiben dieses Blog-Beitrags sah es aber so aus, als ob dieser Registrierungseingriff auf den Surface-Tablets mit Windows RT 8.1 Update nicht funktioniert. Ich besitze kein Surface mit Windows RT 8.1 – aber es gab genügend Rückmeldungen dazu. Ich hatte daher im Blog-Beitrag, und in Kommentaren in diesem Microsoft-Beitrag, angesprochen.

Zwischenzeitlich scheint sich das geändert zu haben. MVP-Kollege Martin Geuß hatte ja bei Dr. Windows einen Beitrag mit dem Registrierungseingriff veröffentlicht und darauf hingewiesen, dass es mit dem Surface unter Windows RT 8.1 Update nicht klappt. Jetzt gibt es Kommentarnachträge von Benutzern, die darauf hinweisen, dass der Registry-Hack auch auf dem Surface und Surface 2 unter Windows RT 8.1 Update funktioniere. Offenbar hat Microsoft am Mai-Patchday ein Update nachgeschoben, was die Funktion freischaltet.


Werbung – meine Windows 8.1 Titel –

Schwächelt Microsoft bei Firmware-Updates für alte Surface-Modelle?

In der idealen Welt ist ein Produkt perfekt und ohne Fehler – in der realen Welt wird nachgebessert. Speziell bei Geräten sind BIOS-Updates, Sicherheitspatches und Software-Updates an der Tagesordnung. Und auch die Surface-Tablet PCs von Microsoft sind da keine Ausnahme. Ich habe im Blog immer mal wieder auf entsprechende Firmware-Updates und auch damit einhergehende Probleme hingewiesen.

Surface Pro 2 Firmware-Update März 2014 zurückgezogen
Patchday-Nachlese: Firmware für Surface und Rollup-Pack
Microsoft gibt Surface Pro 2 Firmware-Update erneut frei
Microsoft zieht Firmware-Update für Surface Pro 2 zurück
Microsoft bringt Firmware-Update für Surface Pro
Microsofts und Adobes Patch-Parade, Surface-Updates und mehr …

Ob Microsoft da intern in Probleme gelaufen ist? Denn laut obigen Artikeln erinnern mich die Firmware-Updates für die Surfaces an die “Echternacher Springprozession” – zwei Schritte vor, einer zurück. Und nun hat es seit zwei Monaten keinerlei Firmware-Updates mehr für die Surfaces gegeben. Aufgefallen ist es meinem MVP-Kollegen Damian Dandik, der das Ganze vorige Woche hier thematisiert hat. Jetzt kann spekuliert werden, warum. Damian fragt (sich), ob sich Microsoft ganz auf das Surface Mini fokussiert? Ich frage (mich), ob Microsoft den Apple-Weg einschlägt, dass ältere Geräte recht fix aus der Unterstützung rausfallen, oder ob Microsoft die Trauben für Firmware-Updates einfach zu hoch hängen und man es sein lässt? Denn, dass das Surface fehlerfrei und perfekt ist, würde ich mal nicht postulieren. Vielleicht sind wir in Zukunft schlauer, und es gibt weitere Firmware-Updates für die älteren Surface-Modelle.

Und wie schaut’s bei Euch aus? Nutzt ihr ein Surface-Tablet und wenn ja, welches? Vermisst ihr Firmware-Updates bzw. kämpft ihr mit Bugs? Und wie ist das Interesse am Surface-Mini? Ich bin da nicht so der Protagonist dieses “alles muss kleiner werden”, habe ich mir doch kürzlich das Akoya S6214T Konvertible mit 15,6 Zoll Touchbildschirm geleistet – da ist wenigstens alles schön groß, so das ich keine starke Brille brauche und die Elemente auch mit meinem dicken Daumen noch treffe Zwinkerndes Smiley.


Werbung

Ähnliche Artikel:
a1: Tipp für Abo von Office 365: Surface Pro als Tablet deklarieren
a2: Surface Power Cover und Surface 2 LTE kommen
a3: Flexibleres Surface Kickstand als Kickstarter-Projekt
a4: Surface Pro 2: Leistungsschub durch neue Hardware
a5: Surface Pro 2: Bessere Akkulaufzeit und Versicherung

 


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Surface Mini-Vorstellung als Live-Stream und weitere Surface-Infosplitter

  1. Pingback: Surface Mini-Vorstellung als Live-Stream und weitere Surface-Infosplitter - TechBloggers

  2. Pingback: Anonymous

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.