DiskAid 6.7 kann jetzt App Backups!

Kleiner Tipp von mir an alle iOS-Nutzer: Stell dir vor, Du könntest einzelne Apps samt deren Daten von deinem iPhone oder iPad mit iOS auf einem Windows-Rechner oder Mac sichern und bei Bedarf wieder zurückspielen. Stell dir weiterhin vor, diese Funktion gibt es. Genau dies bietet DiskAid 6.7.


Anzeige

Wer ohne iTunes auf sein iPad oder iPhone zugreifen möchte, kann dies mit dem kleinen Programm DiskAid tun. Die Anwendung läuft unter Windows und OS X und ermöglicht mit installiertem Bonjour-Protokoll den Zugriff auf iOS-Geräte zum Datenaustausch ohne iTunes. Ich hatte vor längerer Zeit bereits über das Tool gebloggt.

Das Sichern von Daten, das Speichern von Dokumentdateien in den Dokumentbereich von Apps, oder die Sicherung des iOS-Datenbereichs samt Apps ging ja bisher bereits. Nun haben die Entwickler mit DiskAid 6.7 nachgelegt: Der Benutzer kann einzelne Apps samt ihren Einstellungen (auch Dokumentdateien) auf einem Mac oder Windows-PC sichern.

Falls ihr also mal eine App längere Zeit nicht benutzt, lässt sich diese mit DiskAid 6.7 sichern und anschließend vom iOS-Gerät löschen. Bei Bedarf könnt ihr ja die App später wieder zurückspielen. Speziell, wenn ihr viele Games verwendet, kann die Gigabyte an Speicher frei machen. Und das Tolle: Durch die Sicherung verliert ihr nicht die Spielstände, beim Spielen erworbenen Gegenstände etc.

DiskAid kann die App samt den verbundenen Daten in einer einzelnen .ips-Datei speichern. Weiterhin gibt es eine “Device-Cloning”-Funktion, so dass man sein iOS-Gerät sichern und auf einem zweiten iOS-Gerät wiederherstellen kann. Kein fummeln mit iTunes-Backups und –Restores mehr. Ach ja, die neue Version ist bereits iOS-Ready. Hier geht’s zum DiskAid-Store.

Ähnliche Artikel:
a1: DiskAid 6 für Mac da, für Windows im Anflug
a2: DiskAid 6.5 für Windows & Mac freigegeben
a3: iStick: Datenaustausch mit iOS ohne iTunes unter Windows
a4: ImToo iPad-to-PC Dateiübertragung ohne iTunes
a5: Test: iPhone-Explorer zum Zugriff auf’s iPad

b1: Dateizugriffe für iPad-Anwendungen (Teil 1)
b2: Dateizugriffe für iPad-Anwendungen (Teil 2)

 


Werbung

 

DiskAid ist ja eine Anwendung, die unter Windows und OS X läuft und den Zugriff auf iOS-Geräte zum Datenaustausch ohne iTunes ermöglicht. Nun kann


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter iPad, iPhone, Tipps abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.