Offizielle Roadmap für Office 365

Setzt ihr Office 365 ein? Wollt ihr wissen, wie das mit diesem Office von Microsoft nun weiter geht? Momentan bleibt ja kein Stein bei Microsoft auf dem anderen. Bei Office 2013wurden Microsofts Communitymoderatoren ja zwei Tage nach dem Launch gebrieft, welche Funktionen da vorhanden wären und dass dieses Office nun verfügbar sei. Und nun? Da geht dieses Microsoft doch hin und gibt die Office 365 Roadmap öffentlich bekannt.


Anzeige

Als ich das heute bei MVP-Kollege Martin Geuß gelesen habe, ist mir glatt die Kinnlade runter geklappt. Das ist ja echte Kulturrevolution in Redmond – bleibt nur zu hoffen, dass die Viererbande (wer soll das beim Microsoft sein?) nicht überraschend rausgekickt wird.

Aber im Ernst – das hätte schon vor Jahren nötig getan – denn in Firmenumgebungen mag man es gar nicht, wenn Microsoft da hüh und hott ruft und nix auf die Reihe bekommt. Daher kann man sich bei Bedarf auf dieser Webseite informieren, was rund um Office 365 los ist. Aber Microsoft wäre nicht Microsoft, wenn das dann klar und einfach als Tabelle oder Grafik zu sehen wäre. Nein, man muss sich durch aufklappbare Textseiten wühlen. Egal, besser als nix. Selbst Mary Foley hat sich für ZDNet.com nur zu einem textlastigen Artikel hinreißen lassen. Martin Geuß hat noch ein paar Infos mehr zusammen getragen. Und was haltet ihr von dieser Roadmap?


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Office abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.