Surface Pro 3: Hyper-V und Connected Standby unkompatibel

Das Tablet Microsoft Surface Pro 3 ist ja seit vorigen Freitag in den USA erhältlich. Nun kommt heraus, dass sich der Hyper-V-Modus und Connected Standby-Modus nicht vertragen.


Anzeige

Paul Thurrott hat wohl ein Surface Pro 3 und ist in das Problem hineingerauscht. Er beschreibt das Problem in diesem Beitrag. Das Surface Pro 3 unterstützt normalerweise Connected Standby (als InstantGo bezeichnet) als Energiesparmodus. Aktiviert der Benutzer jedoch Hyper-V (um eine virtuelle Maschine zu verwenden), wird Connected Standby deaktiviert.

Schließt man das Type Cover, geht das Tablet nicht in den Ruhezustand. Drückt man die Taste zum Beenden des Ruhezustands, braucht die Maschine mehrere Sekunden zum Booten. Nix gravierendes, aber auch nicht optimal. Paul Thurrott beschreibt in diesem Beitrag Lösungsmöglichkeiten. Scheint, als ob Microsoft da noch nachbessern müsste.

 


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Surface abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (SEO-Posts/SPAM lösche ich). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.