Lenovo stampft 8-Zoll-Tablets ein … oder doch nicht?

Die letzten Tage ging ja die Meldung durchs Netz, dass Lenovo sein 8-Zoll-Windows 8.1 Tablet wegen fehlendem Interesse vom Markt genommen habe. Las sich stellenweise so, als ob die Amis keine kleinen Windows-Tablets haben wollen. Eine Geschichte und die Geschichte dahinter.


Anzeige

Die Vorschuss-Lorbeeren für das ThinkPad 8 und das Miix 8 waren ja recht gut (siehe z.B. hier und hier). Da ist die Meldung hier, hier und hier denn doch überraschend. Der USA-Markt scheint wohl ein schwieriger zu sein. Liest man dann, „Lenovo zieht in den USA für kleine Windows-Tablets den Stecker. Ab sofort verkauft Lenovo dort keine Tablets unter 10 Zoll mehr.“ ließe sich das so interpretieren, dass von Lenovo keine 8-Zoll-Windows-Tablet PCs mehr kommen.

Das ist aber nicht der Fall, da diese Geräteklasse in Brasilien, China und Japan mehr nachgefragt wird. Und nun gibt es bei neowin quasi das Dementi. Hier das Statement von Lenovo:

We will continue to bring new Windows devices to market across different screen sizes, including a new 8-inch tablet and 10-inch tablet coming this holiday. Our model mix changes as per customer demand, and although we are no longer selling ThinkPad 8 in the U.S., and we have sold out of Miix 8-inch, we are not getting out of the small-screen Windows tablet business as was reported by the media. In short, we will continue to sell both 8 and 10 inch Windows tablets in both the U.S. and non-U.S markets.

Klare Aussage! Und noch eine Info gibt es von Lenovo: Der Verkauf des ThinkPad 8 wird in den USA eingestellt – beim Miix 8 ist die Sache einfacher: Dat Teil ist ganz einfach ausverkauft und wird auch nicht nachproduziert, weil neue Modelle kommen. Also: Business as usual – und die Meldung war eigentlich keine Meldung. Schönen Samstag.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Tablet PC, Windows 8.1 abgelegt und mit Lenovo, Tablet PC, Windows 8.1 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.