Neues Spielzeug: Chromecast-HDMI-Stick

AmazonHier im Blog hatte ich ja diverse Male über Googles Chromecast-HDMI-Stick berichtet. Allerdings haperte an an praktischen Beiträgen rund um diesen Chromecast-Stick. Das wird sich jetzt ändern, da ich über einen entsprechenden Empfänger verfüge und nun testen kann.


Anzeige

Chromecast ist ja Googles Medien-Streminggerät, welches per HDMI-Buchse an jeden TV-Empfänger, Beamer oder Flachbildschirm mit HDMI-Buchse angeschlossen werden kann. Anschließend lassen sich (Medien-)Inhalte wie Fotos, Musik oder Videos drahtlos von Geräten auf einen Chromecast-HDMI-Empfänger streamen und damit auf dem betreffenden Anzeigegerät wiedergeben.

(Quelle: Google)

Das Streaming ist unter Android über ausgesuchte Apps mit Chromecast-Unterstützung möglich. Unter Windows, Mac OS X oder iOS lässt sich mittels des Google Chrome-Browsers streamen. Mit dem neuesten Update der Android Chromecast-App kann sogar der Screen eines Android-Geräts auf den Chromecast-Empfänger gespiegelt werden (klappt aber nur für ausgesuchte Geräte).

Der Chromecast-Dongle ist seit Juli 2013 in den USA verfügbar und kann auch seit einiger Zeit in Deutschland zum Preis von 35 Euro bezogen werden. Ich selbst hatte aber eigentlich nicht vor, mir den Chromecast zu beschaffen. Grund: Der Empfänger ist eine “Google only Lösung” und ich verfüge hier über einen “Sack voll” gekaufter oder aus Teststellungen verbliebener HDMI-Empfänger für DLNA, AirPlay und Miracast. Für eigene Zwecke wäre kein Chromecast erforderlich. Einige Experimente rund um Chromecast hatte ich vorigen Sommer mit Emulatoren wie Nodecast durchgeführt.


Werbung

Das Thema hat sich aber erledigt, seit Google bei der Chromecast-Übertragung die Signatur des Chromecast-Empfängers abprüft und bei Emulatoren das Streaming scheitert.

Chromecast-Box01


Anzeige

Und nun lag plötzlich doch das obige Päckchen auf meinem Schreibtisch. Wie das? Momentan konzipiere ich ein Videoprojekt, bei dem ich die Streaming-Technologien DLNA (herstellerübergreifend) und Miracast (herstellerübergreifend) behandeln werde. Der Ausgewogenheit halber – und weil es viele Anwender interessiert – habe ich dann beschlossen, auch die Streaming-Technologien AirPlay (Apple) und Chromecast (Google) mit abzuhandeln, sofern ich über praktisches Anschauungsmaterial verfüge und was demonstrieren kann. Während Apple die Presseanfrage bzgl. der Teststellung eines Apple TV-Empfängers nicht mal beantwortete, lag von Google am Freitag das obige Päckchen auf meinem Schreibtisch. Gibt mir damit auch die Gelegenheit, demnächst einige Blog-Beiträge rund um die Google-Lösung zu publizieren und ggf. mal etwas mehr praktisches Anschauungsmaterial zu liefern, wie denn das Streamen zum Chromecast so funktioniert. Ist möglicherweise ganz interessant, da Google momentan ein spezielles Angebot für den Chromecast geschnürt hat.

Unboxing – das ist der Lieferumfang

Beim Auspacken der Lieferung kamen die in nachfolgendem Foto sichtbaren Teile zum Vorschein. Den USB-Stick am oberen Rand habe ich zum Größenvergleich beigelegt.

Neben dem eigentlichen Chromecast-Empfänger (unten rechts auf der Box liegend) hat Google noch ein Steckernetzteil zur Stromversorgung – und mustergültig – einen HDMI-Extender beigelegt. Der HDMI-Extender ist ganz hilfreich, falls der HDMI-Stecker des Chromecast mechanisch nicht in die HDMI-Buchse des Empfangsgeräts (TV-Gerät, Monitor) passt. Das ist mir z.B. schon bei HDMI-Sticks an einem Monitor passiert, wo die mechanischen Abstände zu bestimmten Komponenten so knapp waren, dass TV-Sticks nicht passten. Glücklicherweise verfügte ich bereits über ein HDMI-Extender-Kabel, so dass ich das Problem lösen konnte.

Chromecast-Artikelreihe:
Neues Spielzeug: Chromecast-HDMI-Stick – Teil 1
Chromecast in der Praxis: Ersteinrichtung – Teil 2

Ähnliche Artikel:
Chromecast kommt in deutsche Märkte
Chromecast kann den Android-Screen spiegeln
Chromecast-Angebot von Google …

Aus für Chromecast-Emulatoren?
BubbleUPnP soll Chromecast unterstützen
Das iPad als Chromecast-Empfänger – einfach Knorke!

Links:
Chromecast-Seite von Google
Chromecast-Seite von WikiPedia


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter ChromeCast, Streaming, TV abgelegt und mit Chromecast, Streaming verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Neues Spielzeug: Chromecast-HDMI-Stick


  1. Anzeige
  2. Pingback: Neues Spielzeug: Chromecast-HDMI-Stick - TechBloggers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.