Windows Essentials und Windows 8.1 Update

Heute noch ein kleiner Blog-Beitrag zum Thema Windows Essentials in Verbindung mit Windows 8.1 Update. Das Thema ist mir aus zwei Richtungen kürzlich auf’s Radar gekommen, weil es da Probleme mit Windows 8.1 Update geben kann.


Anzeige

Windows Essentials ist ja eine Programm-Suite von Microsoft mit Windows Live Mail (Mail-Client), Windows Live Fotogalerie (Fotoverwaltung), Windows Live Movie Maker (Videoschnitt), Windows Live Writer (Blog-Client) und ggf. weiterer Tools. Ich habe die Windows Essentials 2012 gerne in meinen Büchern angesprochen, weil die Tool-Suite kostenlos und mitunter ganz nützlich ist. Allerdings setze ich (bis auf den Windows Live Writer wenig von den Windows Essentials 2012 ein, so dass ich irgendwann doch überrascht wurde.

Ärger mit Windows 8.1 Update

Vor einiger Zeit habe ich mir ein Medion Akoya S6214T Konvertible mit vorinstalliertem Windows 8.1 Update gekauft und eine kleine Artikelreihe drüber gemacht (siehe MEDION AKOYA S6214T am 30. April bei Aldi). So weit so gut – irgendwann wollte ich das Notebook-Tablet fit für den Einsatz für unterwegs machen. Dort komme ich auch schon mal in die Verlegenheit, einen Blog-Beitrag erstellen zu müssen. Ist kein Problem, nahm ich an, denn auf dem Akoya S6214T war Windows Essentials vorinstalliert – allerdings nur Windows Live Mail und erinnerungsmäßig die Windows Live Fotogalerie.

Als ich dann in der Systemsteuerung unter Programme entfernen die Reparatur- und Konfigurationsfunktion der Windows Essentials aufrief, staunte ich nicht schlecht. Es gab keine Option wie im obigen Dialogfeld, um weitere Essentials-Module wie den Writer nachträglich installieren zu lassen.

Und dann gab es noch einen Benutzereintrag in diesem Blog-Beitrag, der darauf hinwies, dass Windows Essentials 2012 nicht unter Windows 8.1 zu laufen scheint. Hatte ich auch nicht in dem 2012 geschriebenen Artikel behauptet.

Neues Update für Windows Essentials

An diesem Punkt stellte sich mir die Frage: Warum gibt Medion nur eine “Sparversion” der Windows Essentials mit und was ist mit Windows Essentials 2012. Bei einer kurzen Recherche bin ich auf diesen Artikel von Valdet Beqiraj vom 17. April 2014 gestoßen. Darin wird beschrieben, dass Windows Essentials ein Update auf Version 16.4.3528.331 erhalten habe.

Parallel habe ich mit Windows Essentials von der Microsoft Webseite heruntergeladen, wobei ich den hier erhältlichen Full-Installer nutze. Diesen habe ich ausgeführt, um die Windows Essentials in der aktuellen Form zu installieren. Dabei wurden die bereits installierten Windows Essentials bemäkelt, so dass ich diese zuerst deinstallieren musste. Im Anschluss standen mir die gewünschten Programme zur Verfügung – auch der Windows Writer.


Anzeige

Erkenntnis 1: Es gibt eine Windows Essentials-Version, die sich unter Windows 8.1 Update installieren lässt. Erkenntnis 2: Ich habe dann mit Windows Live Writer gearbeitet. Leider enthält das Programm bei jeder neuen Version weitere Bugs. In der aktuellen Version von Windows Essentials macht das Arbeiten mit dem Windows Live Writer keinen Spass mehr. Neben üblen Abstürzen hat die Rendering und Editor-Komponente böse Bugs (so dass plötzlich Formatierungen im Text erscheinen, die nie eingegeben wurden. Ganz schön lästig, aber der Writer ist bei weitem noch das leistungsfähigste Offline-Blog-Tool, welches ich kenne.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Windows 8.1 abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Windows Essentials und Windows 8.1 Update


  1. Anzeige
  2. Pingback: Windows Essentials und Windows 8.1 Update - TechBloggers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.