Update Rollup KB2975331 (Windows 8, RT, Server 2012)

Dienstag Abend wurden ja eine Menge Updates für die verschiedenen Windows-Versionen sowie Microsoft-Produkte ausgerollt. Mit dabei war auch das Update Rollup KB2975331 für Windows 8, Windows RT und Windows Server 2012. Hier noch ein kurzer Blick auf dieses Update Rollup.


Anzeige

Update Rollup bedeutet ja, dass alle bis zu diesem Zeitpunkt ausgerollten Patches und Fixes beinhaltet sind (siehe auch diese Microsoft Seite). Ein Update Rollup nimmt daher so etwas wie die Nachfolge der früher üblichen Service Packs ein. Und für Windows 8, Windows RT und Windows Server 2012 wurde genau dieses Update Rollup KB2975331 herausgegeben. Ich hatte es bereits am Rand im Beitrag Patchday-Nachlese: Adobe Flash- & Microsoft-Updates thematisiert.

Auch wenn nicht so viele Windows 8- oder Windows RT-Benutzer hier im Blog mitlesen, möchte ich das Update kurz anreißen. Denn dieses Update Rollup adressiert möglicherweise Fehler, die euch plagen. Hier ein Auszug an Fixes, die für euch vielleicht relevant sein können.

  • 2980751: Der Stop-Code DPC_WATCHDOG_VIOLATION (Blue Screen) tritt bei Windows 8-Anwendern sporadisch auf.
  • 2979104: Der Stop-Fehler 0xc0000142 wird in Windows 8 nicht in der Ereignisprotokollierung eingetragen.
  • 2925479: Unsinnige Zeichen werden bei der Event ID 153 in Windows in der Ereignisanzeige protokolliert.
  • 2978030: User-Mode Thread Pool Zuverlässigkeitsverbesserung für Multi-Node Systeme in Windows 8
  • 2973290: Dritthersteller Authentifizierungs-Dialog wird nicht angezeigt, wenn der Benutzer die Zurück-Schaltfläche auf der Windows RT- oder Windows 8-Anmeldeseite anwählt.

  • 2961042: Druckerspooler (Printer server) kann offline gehen, wenn der Computer unter Windows 8 oder 8.1 im Netzwerk aus dem Ruhemodus aufgeweckt wird.

  •  2983202: Das Update bewirkt die korrekte Anzeige von Ersetzungszeichen (Supplementary Characters)

  • 2982431: Behebt das Problem, dass ein leeres Fenster bei der Ausführung eines RemoteApp-Programms unter Windows 8 angezeigt wird.

  • 2979957: Speichernutzungsproblem durch Wmiprvse.exe beim Ausführen von Anwendungen oder Script-Programmen.

  • 2979525: Das Update ermöglicht die Erkennung von Cloud-Diensten im Windows Server Manager.

  • 2979059 Korrektur fehlerhafter Währungs- und Locale-Einstellungen für Schweiz (rätroromanisch).

  • 2978092 Grafik-Software Anwendungs-Crash bei Verwendung der WARP-Funktion beim Software-Rendering.

  • 2976517 Miniaturvorschau wird beim Editieren von .WMV-Dateien in Windows 8.1 oder Windows 8 schwarz angezeigt.

  • 2973337 SHA512 wurde in Windows deaktiviert

  • 2970228 Unterstützung für das Rubel-Währungssymbol

  • 2965351 „Error_FILE_NOT_FOUND“ beim Drucken auf Netzwerkdrucker behoben

Die komplette Beschreibung des Update Rollup samt aller Fixes (auch für Windows Server 2012) findet ihr auf dieser Microsoft-Seite. Hier sind noch die Download-Adressen.

Download 32-Bit- Windows 8 Update

Download 64-Bit Windows 8 Update

Download Windows Server 2012 Update

Das Update für Windows RT kann nur über Windows Update bezogen werden.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Update, Windows 8 abgelegt und mit Update, Windows 8 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.