Surface Pro 3: 30 % mehr Leistung durch neue Intel-Treiber

Das Surface Pro 3 von Microsoft ist ja seit Ende August in Deutschland erhältlich und hat bereits einige Firmware-Updates zur Verbesserung der Stabilität und Performance erlebt. Daher überrascht mich die Meldung, dass neue Intel-Treiber für einen kräftigen Leistungsschub sorgen sollen.


Anzeige

Die Info kommt von neowin.net – offenbar hat Intel eine aktualisierte Version den HD 4400 Grafiktreibers herausgegeben. Und dieses Update soll die Leistung des Surface bei der Grafikausgabe kräftig anheben. Intel schreibt dazu:

his driver provides significant gaming performance for 4th generation Intel® Core processors with Intel HD, Iris™ and Iris Pro graphics provides improvements while enhancing battery life through newer power conservation techniques such as CMAA* and Adaptive Rendering Control. Experience up to 30% improvement in performance in certain OpenCL workloads and up to 10% improvement certain games. The new and enhanced control panel offers additional media and display customization capabilities.

Ob’s nur Marketing-Gewäsch oder hartes Faktum ist, kann ich mangels Surface Pro 3 und mangels Update nicht beurteilen. Auch ist unklar, ob das Wärmeproblem damit zu tun hat. Neowin vermutet, dass der Treiber bald über Windows Update verteilt werden könnte. Wer es früher riskieren will, hier geht’s zum Download-Center und hier gibt es den Change-Log.

 


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Surface, Tablet PC abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.