Windows Admin-Kontenkennwort vergessen: Wie kommt man weiter?

win7Ein vergessenes oder kaputtes Administratorkonto ist der GAU für viele Windows-Nutzer. Steigern lässt sich dies, wenn der Build-In-Administrator durch ein unbekanntes Kennwort abgesichert wurde. Hier ein Ansatz, wie man bei seinem System möglicherweise aus der Klemme wieder rauskommt.


Anzeige

Auch hier der Hinweis, das hier keine Anleitung zum Knacken fremder Rechnersysteme gegeben wird. Aus diesem Grunde werden auch keine Passwort-Knacker vorgestellt (ich verweise auf diesen PC-Welt-Beitrag mit dem entsprechenden Hinweis).

Das Problem – Kennwort von Dritten verwaltet

Auf das Problem stieß ich bei einem System, für dessen Standardbenutzerkonten Kennwörter vorhanden waren, so dass die Firmenmitarbeiter mit dem Gerät arbeiten konnten. Aber das Kennwort des Administratorkontos wurde von einem Dienstleister unter Verschluss gehalten. Wegen diverser Probleme (Details spielen jetzt mal keine Rolle) war an diese Info (kurzfristig) nicht mehr heranzukommen. Andererseits ließen sich ohne Administratorrechte nicht mal Drucker installieren, geschweige denn, andere Softwareinstallationen durchführen.

Build-In Administrator auch kennwortgeschützt

Da der Rechner zugreifbar war, hatte ich den Plan, das Build-In-Administratorkonto zu aktivieren, mich dort anzumelden und das Kennwort des Administratorkontos zurückzusetzen. Dann wären wieder Drucker- und Geräteinstallationen möglich. Wie man das Konto “Administrator” mittels einer Windows RE-Umgebung aktivieren kann, habe ich in den folgenden Beiträgen beschrieben.

i: Vom Windows-Administratorkonto ausgesperrt – Teil I
ii: Vom Windows-Administratorkonto ausgesperrt – Teil II

Nachdem ich einen 64-Bit-Windows 7 SP1 Systemreparaturdatenträger gebootet hatte, klappte das Aktivieren des Kontos “Administrator” auch problemlos. Aber ich hatte den ehemaligen Dienstleister unterschätzt. Obwohl es ein Windows 7 Home Premium war, hatte der Dienstleister das normalerweise kennwortlose Konto “Administrator” mit einem Kennwort versehen. Damit war ich genau so weit wie vorher – oder doch nicht?

Administratorkonto per Eingabeaufforderung anlegen

Da ich den im Artikel Vom Windows-Administratorkonto ausgesperrt beschriebenen Ansatz zur Freigabe des Administrator-Kontos genutzt hatte, ließ sich über die Option zum Aufrufen der Bildschirmlupe eine Eingabeaufforderung öffnen. Und in der Eingabeaufforderung hatte ich administrative Berechtigungen. Also habe ich ein neues Benutzerkonto per Eingabeaufforderung erstellt:

net user /add NewAdmin <passwort>


Anzeige

Mit dem Befehl wird das Konto NewAdmin mit dem an Stelle des Platzhalters angegebenen Kennwort erstellt. Das ist aber nur die halbe Miete, man muss den neuen Benutzer noch zur Gruppe der Administratoren hinzufügen (siehe). Dies lässt sich mit folgendem Befehl erreichen:

net localgroup administratoren NewAdmin /add

Zu beachten ist, dass die Gruppe in einem deutschen Windows nicht administrators sondern administratoren heißt. Nachdem ich beide Befehle erfolgreich ausgeführt hatte, wurde das System neu gebootet. Anschließend stand mir das Administratorkonto NewAdmin zur Verfügung. Damit ließen sich das Kennwort des ursprünglichen Administratorkontos zurücksetzen und die längst fälligen Updates und Geräteinstallationen vornehmen.

Kennwort direkt in der Eingabeaufforderung ändern

Es hätte auch noch die Möglichkeit gegeben, dass Kennwort direkt in der administrativen Eingabeaufforderung zurückzusetzen (siehe). Der Befehl lautet:

net user username password

Wobei username für das Benutzerkonto und password für das neue Kennwort steht. Das habe ich aber nicht probiert, weil mir der obige Ansatz beim Abrufen der net-Hilfe ins Auge sprang.

Ziemlicher Aufwand, aber zumindest von Erfolg gekrönt. Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen. Beachtet aber, dass beim Zurücksetzen den Kennworts die gespeicherten Zertifikate (z.B. für Verschlüsslungen oder Anmeldungen) verloren gehen. Gegenüber einer Neuinstallation ist das alles doch das kleinere Übel.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Problemlösung, Tipps, Windows 7, Windows 8, Windows 8.1 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Windows Admin-Kontenkennwort vergessen: Wie kommt man weiter?


  1. Anzeige
  2. christian sagt:

    Diese Methode war mir zwar bekannt, ich habe sie allerdings nie genutzt. Das liegt an der Macht der Gewohnheit. Bisher bin ich mit Offline NT Password immer gut gefahren. Daher sah ich nie Bedarf auf eine andere Methode umzusteigen…

  3. Pingback: Administrator Passwort vergessen...

Schreibe einen Kommentar zu christian Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.