Adobe Digital Editions-Update: Stoppt unverschlüsselten Daten-Upload

SicherheitDer Adobe Digital Editions-Software wurde jetzt vom Hersteller ein Update verpasst, welches das unverschlüsselte Hochladen von Benutzerinformationen zu den Adobe-Servern einschränken soll.


Anzeige

Im Beitrag Fall von geht gar nicht: Schnüffler Adobe Digital Editions hatte ich ja von der Datensammelwut der Adobe Digital Editions berichtet. Da wurden die gelesenen eBooks, die zuletzt gelesene Seite und weitere Informationen fleißig und unverschlüsselt an Adobe gemeldet. Die Site The Digitial Reader meldet nun, dass Adobe ein Update für die Digital Editions herausgegeben habe. Das Update ermöglicht z.B. nun einen Volltextsuche. Adobe verschlüsselt nun die Informationen, die vom Lesegerät des Benutzers an Adobe gemeldet werden.

Enhanced security for transmitting rights management and licensing validation information. With this latest version of Digital Editions 4.0.1, the data is sent to Adobe in a secure transmission (using HTTPS).

Wie The Digital Reader schreibt, hat Adobe auch an den übertragenen Daten was geändert. Es werden wohl nur noch Daten über eBooks übertragen, wenn diese DRM-geschützt sind. Details findet ihr hier.


Anzeige
Dieser Beitrag wurde unter Sicherheit abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.