Banking-Apps und –Lösungen zum heutigen Weltspartag

Heute, am 30. Oktober, ist ja Weltspartag. Im Sinne "auch mal über den Schüsselrand blicken" stelle ich einige Banking-Apps und –Lösungen samt Informationen zusammen. So gibt es heute beispielsweise eine Banking-App gratis.


Anzeige

PayPal: Familie & Friends – kostenlos

Der Zahlungsdienstleister PayPal ist sicher den meisten von euch bekannt – nicht immer ganz kritikfrei (speziell, wegen der Geschäftsbedingungen). Auch ich nutze den Dienst gelegentlich, um mal eine Zahlung zu leisten.

Zitat: Wer Freunden oder Familienmitgliedern auf die Schnelle mal Geld senden möchte, kann diese mit PayPal "Family & Friends" tun. Ob Geld für Tickets, Kinokarten oder die Restaurantrechnung: Jetzt können Sie einfach nur mit der E-Mail-Adresse Geld an Freunde senden. Und das Beste: Es geht jetzt auch kostenlos!

Infos findet ihr beispielsweise auf dieser PayPal-Seite – oder auf dieser PayPal-Transferseite. Und wer lieber per App hantiert, kann das auch tun. Hier ein paar Links zu den relevanten Seiten.

PayPal-App für Android
PayPal-App für iOS
PayPal-App für Windows Phone

Paypal-App verschickt Geld (Bericht bei heise.de)
So gut klappt unterwegs das Bezahlen per Paypal-App (Welt.de)
Geld verschicken mit der PayPal-App (ComputerBild)

App Sparkasse+ heute gratis im Amazon App-Store  und bei iTunes

Über die Sparkassen-App hatte ich im Juni dieses Jahres hier kritisch berichtet. Die IT der Sparkassen-Finanz wollte die App überarbeiten lassen – ich habe das Thema nicht mehr verfolgt. Für iOS liegt die App Sparkasse+ jetzt in einer neueren Version vor, kostet normalerweise aber 0,89 Euro. Die Sparkasse wirbt nun damit, dass es die App Sparkasse+ am Weltspartag kostenlos für gibt (sonst schlägt die App mit 0,89 Euro zu Buche). Die Android-Version gibt's im Amazon App Shop gratis – und wer den iTunes-Store besucht, bekommt die App Sparkasse+ für's iPhone (hier für's iPad) heute ebenfalls gratis. Hier noch der Link zu allen Starfinanz- und Banking-Apps im iTunes-Store.

Falls ihr das jetzt früher oder später lest, braucht ihr nicht in Stress auszubrechen. Von der Star Finanz GmbH gibt es eine ähnliche App Sparkasse im Google Play Store kostenfrei. Genau das Gleiche gilt für Windows Phone, wo die App hier im Microsoft Store (App wohl entfernt) erhältlich ist.

Anmerkung: Blog-Leser Marc wies mich auf folgendes hin – der Unterschied zwischen den Apps Sparkasse und Sparkasse+ ist, dass man bei der App Sparkasse tatsächlich Sparkassen-Kunde sein muss bzw. nur 1 Bank (jedoch mehrere Konten) eintragen kann. Die heute kostenlose App Sparkasse+ ist Multibankenfähig: Das heißt, es können veliebig viele Konten bei nahezu allen Sparkassen und Banken verwaltet werden. Das bedeutet: jeder und nicht nur Sparkassen-Kunden können die App verwenden. Die Sparkassen+-App ist eigentlich eine OEM gelabelte Starfinanz App.

Online-Banking mit Finanzblick

Die Plattform Finanzblick bietet ebenfalls den zentralen Zugriff auf alle Bankkonten von einer App, die für iOS, Android oder im Web verfügbar ist. Auf dieser Webseite finden sich Informationen über Finanzblick. Und im Google Play Store gibt's die App Finanzblick gratis für Android. Die Gratis-Variante der App (von Buhl Data) für iOS gibt es hier im iTunes-Store. Auf der Webseite https://www.finanzblick.de/web/ kann man ebenfalls kostenlos auf die Dienste zugreifen.

Von subsembly gibt es noch Banking 4 für Profis (Details auf dieser Webseite), was aber kostenpflichtig ist. Einen Pressetext zur Software gibt es hier. Eine Android-App von Subsembly gibt es hier im Google Play Store. Die App ist auf ein Kreditinstitut limitiert, dafür aber dauerhaft kostenlos.


Anzeige

Update: Noch mehr Gratis-Apps bei Amazon

Und bei Amazon.de gibt es heute eine ganze Menge Gratis-Apps für Android (z.B. Plex, Fruit Ninja, Lapse It Pro, Easy Voice Recorder Pro, Endomondo Sports Tracker PRO, BeFunky Photo Editor Pro, usw.)

Die wirklichen Goodies sind aber nicht dabei. Neben der oben bereits erwähnten Android-Version von Sparkasse+ gibt's im Amazon App Shop noch die App MoneyWiz gratis (sonst 3,68 Euro).

Überweisung per Scan ausfüllen

Wer auch das Problem hat, dass die langen Kontonummern mit IBAN häufiger falsch eingetippt werden, kann ggf. auf Scan-Apps ausweichen. Die scannen eine Rechnung und suchen sich die Bankdaten heraus, um diese dann in ein Überweisungsformular einzutragen. Hier ein paar Links zu interessanten Apps auf diesem Bereich.

finanzblick überweisung Webseite mit Infos
iTunes-App für iOS

ginipay-Artikel t3n
iOS App Gini pay Scanner

Und in Sachen IBAN+BIC gibt es ja auch die EPC Guideline = EPC069-12 für spezielle QR-Codes (SEPA-QR-Code). Bei den deutschen VR-/Sparkassen läuft das unter girocode – sprich: Die Zahlungsdaten werden als QR-Code übermittelt. Wer so was selbst erstellen will, findet unter https://www.girocode.de/rechnung-mit-code-erstellen/ entsprechende Infos. Blog-Leser aus Österreich möchte ich auf girocode+stuzza verweisen (ist das gleiche Produkt, aber Österreich hat die europäische Richtlinien anders umgesetzt). Erstellen lässt sich ein QR-Code für Rechnungen über http://www.stuzza.at/12542_DE.htm. Das Thema Bezahlen per QR-Code wurde in diesem Artikel vorgestellt.

Schätze, der Weltspartag kann also heute kommen – zumindest wisst ihr jetzt, wie ihr die Bankgeschäfte leichter abwickeln könnt. Mein Dank an dieser Stelle an Blog-Leser Marc H. für den Tipp und die vielen Links.


Cookies blockieren entzieht uns die Finanzierung: Cookie-Einstellungen

Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit Apps, Banking verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Banking-Apps und –Lösungen zum heutigen Weltspartag

  1. erwin sagt:

    Danke für den Hinweis zu der Sparkassen-App. Wurde bei Amazon gar nicht für geworben oder mir ist es entgangen.

    • Günter Born sagt:

      @Erwin: Nein, Amazon hat die nicht in die Gratis-App-Aktion einbezogen. Geh nochmals in den Artikel – ich habe auf Grund eines Leserhinweises noch eine separate Rubrik zu Amazon eingezogen. Gibt noch eine Gratis-App aus dem Finanzbereich.

  2. Josef sagt:

    Und auch Gini Pay gibt es am heutigen Weltspartag kostenlos. Einfach mal testen, und per Fotoüberweisung bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.