Windows 10: November-News zur Technical Preview

Zum Start des Tages habe ich noch einige Nachrichten zur Build 9879 der Technical Preview von Windows 10, die ich in einem Sammelbeitrag zusammen packe. So wird die Build 9879 an alle Teilnehmer ausgerollt, es gibt eine ISO und einen Patch.


Anzeige

Build 9879 wird an Slow Ring verteilt

Microsoft hat ja einen Stufenplan, nach dem neue Builds von Windows 10 an Tester ausgerollt werden. Dabei kommen für Windows Insider die beiden Optionen Slow-Ring und Fast Ring in Frage. Teilnehmer, die sich für die Fast Ring-Option entscheiden, erhalten die neuen Builds (inklusive möglicher Bugs) früher. Erst wenn das Feedback aus den höher priorisierten Ringen positiv ausfällt, gibt Microsoft die Builds auch für den Slow Ring frei. 

Ich hatte diesen internen Update-Mechanismus im Blog-Beitrag Windows 10 Technical Preview: Update auf Build 9860 thematisiert. Windows Insider können ja seit 10 Tagen auf die Build 9879 zugreifen (siehe Windows 10 Technical Preview: Build 9879 verfügbar). Am Wochenende hatte ich im Beitrag Microsoft-Infosplitter der Woche und Windows 10-News berichtet, dass sich die Auslieferung der Build 9879 an den Slow Ring verzögert. Nun ist die Build aber (nach einem Tweet von Gabe Aul) auch für Teilnehmer des Slow Ring freigegeben. Im Artikel Windows 10 Technical Preview: Build 9879 verfügbar gibt es Hinweise zum Update.

Microsoft veröffentlicht November Update (KB3019269) für Windows 10

Gestern hat Microsoft das November Update KB3019269 für Windows 10 herausgegeben. WinBeta berichtet z.B. hier über den Patch, der wohl Probleme beheben soll. Konkret bezieht sich der Fix (nach einem Tweet von Gabe Aul) auf den 0xAB Bluescreen, der wohl nur einige Leute tangiert hat.

Das Paket umfasst ca. 2 MByte. Nachdem der Patch (gilt nur für Systeme im Fast Ring-Modus) ausgerollt wurde, hat Microsoft wohl auch die Verteilung der Build 9879 im Slow Ring freigegeben (siehe vorheriger Beitrag).

ISO der Windows 10 Technical Preview Build 9879 verfügbar

Und noch eine gute Nachricht gibt es: Manche Benutzer konnten das Upgrade auf die Build 9879 nicht installieren, sondern liefen auf Fehler. Auch hier hat Microsoft reagiert und die Build als ISO-Datei zum Download freigegeben. Microsoft-Mitarbeiter Gabe Aul hat dies in diesem Tweet heute Nacht gekannt gegeben.

Den Download der ISO gibt es auf dieser Mirosoft-Seite, wobei das oben erwähnte November Update bereits integriert ist.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Windows 10 abgelegt und mit Build 9879, Windows 10 verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.