Tipp: So wird Pinnacle Studio 16 unter Windows 8.1 kompatibel

Nutzer, die ihre Videos mit Pinnacle Studio Ultimate 16 schneiden und dann auf einen neuen Windows 8.1-Rechner umsteigen, beklagen Kompatibilitätsprobleme mit dem neuen Betriebssystem. Im Blog-Beitrag zeige ich einen Weg auf, um das Problem zu lösen.


Anzeige

Pinnacle Studio Ultimate 16 ist wohl schon etwas in die Jahre gekommen. Eine kurze Recherche bei Amazon zeigt mir, dass das Programm wohl für Windows Vista und Windows 7 entwickelt wurde – so ganz verschämt wird auch noch Windows 8 als Betriebssystemversion angegeben. Aktuell ist (Nov. 2014) wohl Pinnacle Studio Ultimate 18.

Benutzer, die versuchen, die alte Version Pinnacle Studio Ultimate 16 auf Windows 8.1-Systemen zu installieren, stellen fest, dass das Programm nicht startet. Und wenn es schlecht läuft, tauchen die Nutzer in Foren auf und fragen nach Anleitungen, wie man die Software kompatibel bekommen kann. Das Krasseste, was ich diesbezüglich erlebt habe, war die Ansicht, dass die Programmierer Windows 8.1 ändern müssten.

Funktioniert die kostenfreie Lösung von Corel Pinnacle?

Normalerweise wäre die Lösung, auf die aktuelle Version von Pinnacle Studio Ultimate zu gehen – die sollte auch unter Windows 8.1 laufen. Für Pinnacle Studio Ultimate 16 hilft aber einen kostenfreier Tipp weiter. Auf dieser Microsoft-Seite gibt es Hinweise zur Kompatibilität von Windows 8.1 mit Pinnacle Studio Ultimate 16. Und dort steht unter “Solutions available” ein Link auf diese Corel-Seite. Corel bietet einen Patch für die Version 16.1 von Pinnacle Studio Ultimate an, die die Kompatibilität mit Windows 8.1 herstellt.

1. Zuerst muss der Windows-Rechner neu gestartet werden, um sicherzustellen, dass die hängende Pinnacle Studio-Software nicht mehr stört.

2. Dann ist sicherzustellen, dass Pinnacle Studio 16 auf die Version 16.1 gepatcht ist. Den Patch gibt es auf dieser Corel-Supportseite.

3. Sobald die Version 16.1 vorliegt, lädt man sich diesen Patch herunter und führt die Datei PS16_Patch_for_Win8.1.exe aus. Das Programm trägt die nachfolgend angesprochenen Registrierungseinträge nach.

Der letzte Schritt modifiziert die Software, dass diese Windows 8.1 kennt (die technischen Hintergründe sind hier angerissen). Das ist die momentan (Nov. 2014) verfügbare Anleitung von Corel/Pinnacle.

Aber das hier funktioniert!


Anzeige

Wenn mich meine Recherchen nicht trügen, scheint die obige Anleitung aber nicht wirklich zu funktionieren (ich nutze Pinnacle nicht), sondern bei vielen Benutzern zu Problemen und Fehlern zu funktionieren. Glücklicherweise haben einige Anwender Antworten in diesem MS Answers-Thread gegeben. Dort findet sich folgende Beschreibung:

Sicherheitshalber wiederhole ich: es funktioniert nicht in dieser Reihenfolge: Studio 16 von der DVD installieren, dann das Patch 16.1, dann PS16 Patch für Win8.1.

Um Pinnacle Studio 16 (Ultimate) in Windows 8.1 ohne Fehlermeldung installieren zu können, benötigt man :

1.) PinnacleStudio16.1.0.115.ISO
2.) PS16 Patch für Win8.1. (<- anklicken für Direkt-Download)

Das ISO (kann mit 7zip entpackt werden) ersetzt die Installations-DVD und enthält bereits das 16.1 Patch. Die Version 16.0 deinstallieren. Nach erfolgreichem Setup das Programm schließen und PS16 Patch für Win8.1 installieren.

Die rot eingefärbte Anweisung stammt von mir. Danach sollte es aber mit Pinnacle Studio 16.1 und Windows 8.1 klappen. Falls die Links irgendwann nicht mehr funktionieren, den gesamten Thread durchgehen. Dort werden diverse Direktlinks auf die Dateien genannt und weitere Installationstipps gegeben (u.a. auch ein Registrierungseingriff zum Fixen). Viel Glück.


Anzeige


Dieser Beitrag wurde unter Tipps, Video/Foto/Multimedia, Windows 8.1 abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Tipp: So wird Pinnacle Studio 16 unter Windows 8.1 kompatibel


  1. Anzeige
  2. Juergen Welcke sagt:

    Sehr geehrter Herr Born,
    ich bin dankbar diese Seite gefunden zu haben. Ja unter Win-8 lief die Installation noch einwandfrei durch, mit PinnacleStudio16_1_0_Patch. Danach habe ich auf Win-8.1 geupdatet und es funktionierte noch alles. Nun einen neuen Rechner mit Win-8.1 und sofortiger Fehlermeldung: “Installationsfehler”. Nun hat Pinnacle ziemlich viel im Gepäck bei der Installation und da wäre mir Ihr “roter Link” zur ordentlichen Deinstallation sehr angenehm gewesen. Leider funktioniert er aber nicht. Wo finde ich denn Ihre Deinstallationsanweisung? Wäre nett etwas von Ihnen zu hören.
    MfG
    Juergen Welcke

  3. Jürgen Köhn sagt:

    Hallo Herr Born,
    ich hoffe, Sie haben den Sportunfall inzwischen überstanden und sind wieder fit, um den Lesern weiterhin mit Ihren Ratschlägen zu helfen. Heute habe ich vier Stunden verzweifelt versucht, “Pinnacle Verion 16 ultimate” unter Windows 8.1 zu installieren. Erst Ihr Tipp brachte den Erfolg. Die iso-Datei und die vorangehende Deinstallation von Version 16.0 brachte den Erfolg.
    Vielen Dank !!!
    MfG Jürgen Köhn

    • Günter Born sagt:

      Mit “fit” ist noch nicht (kann bis zu 2 Jahre dauern). Momentan leide ich – unter Verspannungen und Nervenschmerzen. Bin daher nur kurzzeitig (Minutenweise) online. Schön, dass der Tipp geholfen hat.

  4. Anzeige

  5. Hans Wiener sagt:

    Sehr geehrter Herr Born,
    Ich habe mir die Videosoftware Pinnacle Studio 16 plus bereits vor 2 Jahren für den
    Laptop meines Vereins angeschafft, um die Aktivitäten meiner Vereinsmitglieder
    auf Video festzuhalten und zu bearbeiten.
    Die Installation damals erfolgte auf Windows 7, was auch problemlos funkionierte,
    allerdings ohne mich zu registrieren, da ich diese Software für meinen
    neuen, vor 3 Monaten angeschafften Rechner mit Windows 8.1 installieren wollte.
    Nach 3 vergeblichen Installationsversuchen mit der DVD habe ich die Software
    Pinnacle Studio 16 plus wieder deinstalliert, und bin gerade immer noch dabei, die Datei PinnacleStudio16.1.0.115.ISO herunterzuladen.
    Allerdings bin ich über die Zeit sehr erstaunt, da ich bereits vor ca 30 Stunden
    mit dem Downlad begonnen habe, und immer noch ca 6 stunden bis zur
    Fertigstellung anstehen. Ist das üblich ? Ich hoffe, den Download noch
    erfolgreich abschließen zu können!
    Im Übrigen wünsche ich Ihnen für Ihren Heilungsprozess den allerbesten Erfolg!!

    Mit freundlichen Grüßen
    Hans Wiener

  6. Hartmut Zach sagt:

    Halo Freunde,hab Euere,aber auch viele Andere Meinungen und Erfahrungen kennen gelernt.Früher,als ich mit Windows 7 anfing,und keinen Laptop,Noteboock oder wie die sonst noch Alle heißen mögen,gab es die Spionage nur im geringsten Fall.Heute gibt es
    nicht´s mehr,was nicht ausspioniert werden kann.Es ist also Mühseelig,sich damit zu
    beschäftigen,oder sich einen Kopf darüber machen.Ich schreib halt nur die Wahrheit,od
    nur das was ich von mir Preis geben möchte rein.Dazu gehört auch freie Meinug,auch wenn sie unangenehm… ist.Wie gesagt,ich fing mit Windows 7 und Pinnacle 7 an.Da ich vom Vater 60 VHS-Cassetten á 4 – 8 Stunden und dazu 8mm Filme zu Hauf habe.Es geht um Familienchronic seit 1517.Mich hat das dazugehörende Wappen
    interesiert,man will ja seinen Stammbaum erfahren,und bin da auf Fotos,und Filmmaterial gestoßen.Um es Conservieren zu können,kam mir der damalige Tower
    PC von Fröschl sehr gelegen.Denn ich hatte die Nase Voll,immer den Film in den Projektor zu “Laden”.Das tat ich nur jetzt noch mal,um von der Leinwand alle Filme
    und Fotos ab zu spielen und auf einen VHS-Recorder dann auf zunehmen.Dabei stoß ich auf Pinnacle 7.Und merkte die Erleichterung,samt den üblichen Erstentwicklung-
    Krankheiten.Und ich musste Sensiebel,Acurat genau… – vorgehen.Denn ein anhalten
    der Filmrolle,zog immer einen Filmriss nach sich.Aber das was heute entwickelt und auf den Markt geworfen wurde,konntest du nach einigen Monaten wegwerfen.Keine
    Ersatzteile mehr zu bekommen.Die Tools und HiTeckWaren,-angepriesen als das Beste und Langwirig bis Unendlich Nutzbar aber dafür auch teuer,konnte ich nach
    3 Monaten wegwerfen!Ich wollte sogar beamer zum Einsatz bringen,aber ließ es dann doch sein.Nun bin ich in Gedanken bei Pinnacle 19 Ultimator.Wieder € 100,00 ausgeben und nach kurzer Zeit herausfinen,dass es schon wieder ein alter Hut ist.
    Aber die darin befindlichen Möglichkeiten machen den Reiz aus!
    Nun wenn das aber so schwierig ist,dies alles zu installieren,dann Gute Nacht Freunde.Wo finde ich die Treiber,Tools…ectr.und wie muss ich vorgehen?
    Ich habe seit vorigem Jahr einen Toshiba Quosmio X…. Noteboockfür fast € 4.000,00,also der müßte doch ausreichen ?Auch die 4TB Festplatten sollten genügend Speicherplatz finden.Aber welchen Treiber ,welches Tool ist hochwertig und möglichst free? Denn langsam geht mir die Knete aus!
    Im Vorraus herzlichen Dank für Euren Tipp,Rat,und Zeitaufwand .Euer Hobby-Filmer Hartmut .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). Kommentare abseits des Themas bitte unter Diskussion.